Neuer Bundesliga-TeamSpeak: Adresse 144.76.85.247:9987

Autor Thema: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein  (Gelesen 2548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Der_Filmfreund

  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« am: Februar 20, 2014, 07:01:45 Vormittag »
Hallo "Filmfreund-Cup"-Teilnehmer,

nach Auswertung der Trainingsergebnisse komme ich zu folgender Erkenntnis:

Sehr gute Spieler (Weltcuprang 1000 und darunter) haben im Verhältnis zu Spielern darunter immer weniger Chancen, sich zu verbessern. Beispiel:

NRW_Operator (WCR 106) oder NRW_Snowder (212) haben Rückstände auf Dahoo von gerade mal 8 bzw. 10 Sekunden - hier sehe ich kaum realistische Verbesserungschancen - nicht in der vorgegebenen kurzen Zeit für 6 Rennen.

Hingegen haben Mitspieler z.B. auf Platz 4000 einen Rückstand von ca. 27 Sekunden - hier ist mit relativ wenig Übung viel Verbesserung möglich.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Spieler auf den ersten 3 Plätzen ab dem nächsten Spieltag ein Handicap "aufgebrummt" bekommen, welches an Dahoo gemessen wird.
Dabei könnten zum Beispiel 3% des Referenzzeit Unterschiedes zwischen Dahoo und dem jeweiligen Mitspieler als Maßstab dienen. Die 3% könnten sich wie folgt auswirken:

Differenz NRW_Operator1 zu Dahoo: 12:16,880 - 12:24,733 = 7,853 Sekunden, gerundet = 8 Sekunden. 3% aus 8 Sekunden ergeben 0,240 Sekunden Handicap.

Bei Ede75 ergäbe sich folgendes Handicap: 12:43,667 - 12:16.880 = gerundet 27 Sekunden. 3% ergäbe ein Handicap von 0,810 Sekunden.

Gültig ab folgenden Spieltag.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anwendung wäre für die 3 Erstplazierten eines jeden SPIELTAGES.

Man sollte nichts verkomplizieren, aber eine gewisser großer Nachteil der guten Spieler ist nicht wegzudiskutieren.

Wie denkt ihr darüber. Bei entsprechender Meinungstendenz würde ich darüber entscheiden: So lassen, wie es ist oder ein Handicap einführen.


« Letzte Änderung: Februar 20, 2014, 08:29:30 Vormittag von Der_Filmfreund »

Offline kutti333

  • SC:17 BL: Hessen
  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 2.920
  • Karma: +124/-36
  • Nächstes SC Familien Treff 01.12.16 19:00 im TS
    • SSV1920 Langenaubach
  • InGame Nick: kutti333
  • SC:14 BL: Hessen
  • SC:15 BL: Hessen
  • SC:16 BL: Hessen
  • SC:NC: Team Schottland
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #1 am: Februar 20, 2014, 09:33:21 Vormittag »
Du bist der Boss mach es so wie Du es für richtig findest.


LG Kutti333


[url=http://www.skichallenge-

operator1

  • Gast
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #2 am: Februar 20, 2014, 13:40:25 Nachmittag »
Hallo Rainer,

ist mir persönlich im Grunde egal.
Meine Zeiten werde ich sowieso nur sehr schlecht erreichen.
Mein Ziel ist immer unter 1 sek von meiner PB zu fahren,was eh schon schwer genug ist.
Mein 2.Blick geht auf die Rangliste des jeweiligen Rennens.
Dort will ich schon möglichst weit oben stehen.

Bis später,

Heiner

Ibindo65

  • Gast
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #3 am: Februar 20, 2014, 14:00:53 Nachmittag »
Also zu meinen Renn-Zeiten komme ich sicher in 2 Stunden nicht hin, und mehr Zeit hab ich nicht, bin da noch am Weg nach Hause, Abendessen (wird vielleicht auch überbewertet  ;) ) usw.

Handicap ist mir in dem Falle egal, da es für mich eher nicht schlagend wird  :P

lg Fritz

Sandreas

  • Gast
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #4 am: Februar 20, 2014, 14:46:57 Nachmittag »
ich bin jetzt nur aussenstehender und habs nicht zu 100% verfolgt, aber ist der cup nicht dazu da, das sich die "schwächeren" eher weiter vorne wieder finden sollen, somit würdest du ja diese these mit ner handicap-regelung wieder über den haufen hauen oder??

wie gesagt, ich habs nicht ganz mitverfolgt, daher bitte die nachricht ignorieren, sollte ich nur blödsinn verzapft haben!!

LG
SAndreas

operator1

  • Gast
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #5 am: Februar 20, 2014, 15:17:03 Nachmittag »
ich bin jetzt nur aussenstehender und habs nicht zu 100% verfolgt, aber ist der cup nicht dazu da, das sich die "schwächeren" eher weiter vorne wieder finden sollen, somit würdest du ja diese these mit ner handicap-regelung wieder über den haufen hauen oder??

wie gesagt, ich habs nicht ganz mitverfolgt, daher bitte die nachricht ignorieren, sollte ich nur blödsinn verzapft haben!!

LG
SAndreas

Ist kein Bödsinn !!

operator1

Offline kutti333

  • SC:17 BL: Hessen
  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 2.920
  • Karma: +124/-36
  • Nächstes SC Familien Treff 01.12.16 19:00 im TS
    • SSV1920 Langenaubach
  • InGame Nick: kutti333
  • SC:14 BL: Hessen
  • SC:15 BL: Hessen
  • SC:16 BL: Hessen
  • SC:NC: Team Schottland
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #6 am: Februar 20, 2014, 16:23:00 Nachmittag »
Sandreas macht nie Blödsinn.  :)


LG Kutti333


[url=http://www.skichallenge-

Offline Der_Filmfreund

  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #7 am: Februar 20, 2014, 16:57:45 Nachmittag »
Hallo Rainer,

ist mir persönlich im Grunde egal.
Meine Zeiten werde ich sowieso nur sehr schlecht erreichen.
Mein Ziel ist immer unter 1 sek von meiner PB zu fahren,was eh schon schwer genug ist.
Mein 2.Blick geht auf die Rangliste des jeweiligen Rennens.
Dort will ich schon möglichst weit oben stehen.

Bis später,

Heiner
Hallo Heiner,

ich find's toll, dass du das so locker siehst, dann brauche ich mir keine "Gewissensbisse" mehr machen.

Gerechtigkeit läßt sich in keine Mathematik zwängen und erstens kommt es sowieso immer anders, als man zweitens denkt (wo ist das Phrasenschwein).

Alle haben es schwer, an die in vielen Wochen geübten Bestzeiten heranzukommen außer absoluten Neulingen, die erst im Laufe der Zeit die Finessen so nach und nach dazugelernt haben. Aber gerade die holen sehr schnell auf während vorne die Luft verdammt dünn ist.

In diesem Sinne - alles Gute - Rainer

Offline Der_Filmfreund

  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #8 am: Februar 20, 2014, 17:02:38 Nachmittag »
@ kutti333, sandreas und ibondo

Auch euch Dank für die Wortmeldungen. Ich hab's ja nur gut gemeint.

Einem mit 20 Sekunden Rückstand 0,8 Sekunden wegzunehmen hätte ich jetzt nicht so gesehen, dass man damit das ganze Ergebnis auf den Kopf stellt. Aber im Prinzip habt ihr (Sandreas) schon recht.

Wird dann halt für die Guten (ab welchem Rang gehört man dazu?) eine aussichtslose Sache.

Und wenn die Guten das so locker sehen wie Heiner, dann ist das schon aller Ehren wert :)

Snowder

  • Gast
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #9 am: Februar 20, 2014, 21:46:15 Nachmittag »
Hallo zusammen,

mir ist es egal, ich brauch kein Handicap.

Es soll Spass machen und wenn ich meine Zeiten nicht erreiche bin ich halt schlechter geworden, aber habe sicherlich genauso gekämpft  wie einer, der 2 Sekunden langsamer ist, sich aber vielleicht sogar verbessert hat.

Bin sowieso auf das heutige Ergebnis gespannt. Letzte Woche hatte ich die Regeln gar nicht gekannt und bin einfach so, aber nicht bei jedem Renne mitgefahren. :'(

Es macht Spaß mit Euch, auch wenn die Luft so langsam raus ist.

Snowder

Offline Der_Filmfreund

  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #10 am: Februar 20, 2014, 22:49:28 Nachmittag »
Hallo zusammen,

mir ist es egal, ich brauch kein Handicap.

Es soll Spass machen und wenn ich meine Zeiten nicht erreiche bin ich halt schlechter geworden, aber habe sicherlich genauso gekämpft  wie einer, der 2 Sekunden langsamer ist, sich aber vielleicht sogar verbessert hat.

Bin sowieso auf das heutige Ergebnis gespannt. Letzte Woche hatte ich die Regeln gar nicht gekannt und bin einfach so, aber nicht bei jedem Renne mitgefahren. :'(

Es macht Spaß mit Euch, auch wenn die Luft so langsam raus ist.

Snowder
Super Snowder, damit ist das Thema Handicap endgültig erledigt.

Das gibt jetzt aber K+ (selber Schuld :) ).

Mit deinem letzten Satz hast du vollkommen Recht. Wobei ich jetzt schon weiß, dass die Zeit kommt, wo es mir wieder fehlen wird ;)

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Handicap-Regel für Filmfreund-Cup einführen? Ja oder Nein
« Antwort #10 am: Februar 20, 2014, 22:49:28 Nachmittag »