Autor Thema: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen  (Gelesen 6881 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chevato

  • Board-Crew
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 1.397
  • Karma: +107/-65535
  • InGame Nick: Chevato
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #45 am: Januar 07, 2016, 21:50:30 Nachmittag »
Hmpf, 25min gefahren und 1/100 hinter PB  ::) , naja evtl probier ich es zum Schluß hin noch mal...

sieht ja nicht so gut aus, wir sind das einzige Team in der deutschen Liga mit einer Strafzeit, die auch noch von uns selber kommt  :-[
2 Fahrer brauch ma noch, um die Rote Laterne abgeben zu können.... also Jungs, gemma  ;)

Offline Enertschie

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 359
  • Karma: +43/-0
  • InGame Nick: Enertschie
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #46 am: Januar 07, 2016, 22:52:01 Nachmittag »
Hmpf, 25min gefahren und 1/100 hinter PB  ::) , naja evtl probier ich es zum Schluß hin noch mal...

sieht ja nicht so gut aus, wir sind das einzige Team in der deutschen Liga mit einer Strafzeit, die auch noch von uns selber kommt  :-[
2 Fahrer brauch ma noch, um die Rote Laterne abgeben zu können.... also Jungs, gemma  ;)


Wahre Worte
und toi, toi, toi  ;)

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #47 am: Januar 07, 2016, 23:12:53 Nachmittag »
Nein, sieht leider gar nicht gut aus. Hatte es ja weiter vorn im Thread angedeutet, dass es nicht leicht sein wird, wenigstens 9ter zu werden.

Das Speedometer zeigt an, dass Platz 7 das Maximum gewesen wäre, wenn alle Bundesländer mit der stärksten Besetzung angetreten wäre und jeder Spieler genau seine Bestzeit erreicht hätte. Von da her war schon klar, daß Bormio keine Überraschung für uns werden kann.

Ich freue mich, das HansiB noch gekommen ist und wir WENIGSTENS KEINE STRAFZEIT bekommen haben und somit eine komplette Mannschaft ins Ziel gebracht haben.

Vielen Dank auch an die anderen 8 Spieler, die ihr Möglichstes getan haben.

Schade, dass nur 10 von 18 (- 2 entschuldigte) zugelassene Spieler angetreten sind.

Nächstes Mal erlebt vielleicht eine andere Mannschaft ihr "Waterloo" ;)

Dann stelle ich schon mal die rote Laterne bei mir auf und hoffe, dass wir diese nächste Woche wieder los werden - völlig egal an wen !!

Ab sofort geht es Schlag auf Schlag im ein-Wochen-Rythmus:
Am 14.01.2016 Wengen,
am 21.01.2016 Kitzbühel
am 28.01.2016 Garmisch-Partenkirchen.

Also jede Woche ein BuLi-Spieltag mit anschließendem Weltcup.
Das heißt, es gibt jedesmal nur noch 4 Trainingstage (außer für Wengen, da haben wir 6 Trainingstage).

Dann würde ich mal sagen - RAN AN DEN SPECK  8)

"Auf Wiedersehen" in Wengen.

Offline Flighthigh

  • Für Berlin immer da
  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 3.136
  • Karma: +115/-5
  • Flighthigh
  • InGame Nick: DOHflighthigh
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #48 am: Januar 08, 2016, 06:22:03 Vormittag »
Tut mir leid für euch. Du machst einen guten Job. Ich hoffe das Du deine Temakollegen wieder motivieren kannst und das es im nächsten Rennen besser läuft.
"Ich möchte nicht sterben, im Himmel gibt es keinen Schnee ...

SC10 - Meister - SC14 Vizemeister - SC15 SRC-und BuLi-Vizemeister - SC16 - Meister


Offline BlackFoRest

  • Schlittenfahrer
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: +5/-0
  • EST`1904
  • InGame Nick: BlackFoRest
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #49 am: Januar 08, 2016, 09:02:24 Vormittag »

Fast vergessen: BlackFoRest habe ich irgendwann an einem der Feiertage auch mal gesehen.

Selbst, wenn morgen fast alle mitfahren, können wir nach längerer Trainingsabstinenz keine PBs erwarten.



........von wegen......PB !!! ohne Training aber mit einer " für mich " wahnsinnig geilen Stolperfahrt  :P ;D 8)

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #50 am: Januar 08, 2016, 20:25:10 Nachmittag »

Fast vergessen: BlackFoRest habe ich irgendwann an einem der Feiertage auch mal gesehen.

Selbst, wenn morgen fast alle mitfahren, können wir nach längerer Trainingsabstinenz keine PBs erwarten.



........von wegen......PB !!! ohne Training aber mit einer " für mich " wahnsinnig geilen Stolperfahrt  :P ;D 8)

Ja, gratuliere dir, Schwarzwälder :) Das hast du gut gemacht.

Wobei: Wenn einer überhaupt noch nicht diese Strecke gefahren ist, hat er automatisch eine PB ;)

Äääähh, war ein Scherz, nicht böse sein. Du bist sowas wie ein kleiner Held, denn durch deine Teilnhame sind wir als Team wenigstens vollzählig gewesen, wenngleich auch nur 10. und Letzter. Aber eben VOLLZÄHLIG  :)

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #51 am: Januar 08, 2016, 21:07:28 Nachmittag »
NACHWORT (mit einigen kritischen Anmerkungen):

Es ist sehr still geworden, besonders nach unserem gestrigen Abschneiden.

Wir hatten 6 Persönliche Bestzeiten und bei Chevato fehlte nur eine einzige Hundertstel-Sekunde zur PB, so dass ich diese auch noch mitzählen möchte - dann hatten wir 7 von 10 Bestzeiten. Eine BESTZEIT ist immer ein persönliches Highlight (außer in den ersten 1 bis 3 Spielstunden - da ist es ja normal, dass man besser wird). Sie ist besonders dann wertvoll, wenn sie fällt, wenn es darauf ankommt. Prinzipiell ist es immer möglich, eine PB zu fahren oder wenigstens einigermaßen in die Nähe zu kommen (Tagesform). Mir fällt auf jeden Fall auf, dass sehr häufig die Spitze eines Teams oft PBs fährt, wo man denken sollte, die finden jetzt nichts mehr ;)

Ernstreuter war mit einer halben Sekunde nicht soooooooo weit weg von seiner PB - man hat immer mal einen Tag, wo es einfach nicht so läuft oder aber nur wenig Zeit hat und man fährt mal runter, um sein Team nicht hängen zu lassen.

In diese Kategorie möchte ich auch Monse "stecken" - er hat "seine Pflicht für sein Land" (oder besser für sein Team) erfüllt und hat eine Zeit abgeliefert. 12 Sekunden hinter unserem Besten - ich glaube, das könnte ein persönlicher Rekord für dich gewesen sein - also irgendwie doch eine PB ;)

Doolittle werte ich als Sonderfall. Er ist ständig und viel am Üben, fehlt in fast keiner Trainingssitzung. Ich beobachte aber auch, dass sein Zeitfenster eher am früheren Abend ist. Leider hat die Rennleitung unangekündigt das Rennen um eine halbe Stunde später angesetzt und Doolittle fuhr nur einmal runter und hatte dann wegen eines Maschinenbrandes Bereitschaftsdienst. Ich selbst brauche speziell in Bormio auch schon mal 20 Minuten, bis ich das Ziel zum ersten Mal sehe. Ich werte seine Zeit als Verkettung unglücklicher Umstände (1. zu später Startschuß, 2. Maschinenbrand). Und was ich Doolittle GANZ HOCH ANRECHNE: Er hat Bescheid gegeben und man wußte, woran man ist. DANKE Doolittle *DaumenHoch*

Und trotzdem sind wir Letzter geworden, und das auch noch HAUSHOCH mit 0,622 Sekunden Mannschaftsrückstand (bei 10 Spielern sind das in Summe 6,220 Sekunden).
Das ist, lasst es mich ruhig sagen, eine derbe Schlappe. Wir hatten laut Speedometer das Potential auf Platz 7. Wegen Ausfall von Kurvenweich und ChrisDanger war Platz 9 das ausgegebene Minimalziel. Platz 8 wäre für uns ohne Chris/Kurvi nicht möglich gewesen, weil RLP gestern über sich hinausgewachsen ist.

Ich hatte 10 Team-Mitgliedern, die ich in den letzten 2 Wochen im Training vermisste, vorsorglich eine "Brandmail" als PM geschrieben. 4 von ihnen sind gefahren, von einem war klar, dass er nicht kann und 5 haben sich weder abgemeldet noch sind sie gefahren. Jeder von ihnen hätte mit einer 2:08,196 ein kleiner Held werden können und uns wäre der letzte Platz erspart geblieben.

Im Moment habe ich ganz große Motivationsprobleme, weiter zu machen. Einzig Kurvenweich und ChrisDanger und ein harter Kern von EUCH lässt mich noch wenigstens die Saison für BWÜ beenden. Wenn wir nochmal so ein Debakel erleben, fahre ich nächstes Jahr entweder nur noch für mich oder für mein Wohnland NRW - die haben wenigstens aufgrund eines großen verlässlichen Kaders keine Probleme.

Ich habe mir lange überlegt, ob ich diesen Beitrag überhaupt verfassen und hier veröffentlichen soll. Besonders wegen des letztjährigen Desasters. Ich möchte auch nicht in dasselbe Fahrwasser kommen.

Aber wir waren auf einem guten Weg und vor wenigen Monaten hätte keiner gedacht, dass soviel möglich ist, wie es zuletzt war. Keine Ahnung, weshalb jetzt plötzlich eine Art Krise eingetreten ist. Falls es an mir liegen sollte, dann sagt mir Bescheid - dann weiß ich wenigstens, woran es liegt. Habe mir immerhin Ärger im Betrieb eingehandelt, weil ich in letzter Zeit einige Male früher nach Hause ging, als es meinem Chef lieb war.

Es kann doch nicht sein, dass man in einer so frühen Phase schon "Durchhalteparolen" ausgeben muß !?

Also zusammenfassend ein dickes Dankeschön an meine 9 Mitstreiter von gestern und Danke euch für eure Leistungen. Jede einzelne respektiere ich, denn ich weiß, es war euer/unser Bestes, was ihr gestern geben konntet.

Von 5 Teammitgliedern fühle ich mich im Stich gelassen. Sorry, wenn ich es so hart ausdrücken muß. Wenn einer mal nicht kann, würde ich mir schon eine Absage wünschen. Dass auch mal situationsbedingt ungewollt etwas dazwischenkommen kann, versteht sich natürlich von selbst.

IchHabeFertig - Rainer alias "Der_Filmfreund"
« Letzte Änderung: Januar 08, 2016, 21:14:05 Nachmittag von Der_Filmfreund »

Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #52 am: Januar 08, 2016, 22:20:23 Nachmittag »
Eigentlich wollte euch nicht mit Negativem zum gestrigen BL-Rennen konfrontieren, aber nach Filmfreunds Text fühle ich mich bestätigt.
Ich habe gestern und heute morgen extra nichts geschrieben, aber jetzt muss ich mal kurz meine Meinung rauslassen.

Ich stimme dir Filmfreund in jedem Aspekt zu, den du erklärt hast. Das erspart mir schonmal viel Tipparbeit ;)

Ich werde mir für nächste Saison wirklich ernsthaft überlegen, ob ich mir dieses Trauerspiel nochmal antun soll. Zusehen wie wir mit gewaltigem Abstand Letzter werden tut mir echt weh.
Man stelle sich jetzt noch das Team BaWü ohne die 3 "Gastfahrer" (Chevato, Enertschie und Filmfreund) vor. Was wäre BaWü? Richtig, überhaupt nichts. Wir hätten in jedem Rennen Zeitstrafen und wären definitiv mit Abstand Letzter.

Das soll jetzt alles keine Kritik an denen sein die alles versucht haben. Uns fehlen einfach paar Spieler, auf die man sich verlassen kann. Unser Kernteam ist einfach wesentlich zu klein und ich weiß nicht, wie sich das ändern sollte.

Warten wir mal die nächsten Rennen ab, aber wenn das so weitergeht, dann überlege ich mir stark, ob ich nicht nächste Saison für Bayern starten sollte, zumal ich mittlerweile an der Grenze zu Bayern lebe.

Somit sollte es auch mal mit Negativem reichen.
Ich hoffe niemand wurde dadurch demotiviert, das soll überhaupt nicht mein Ziel sein. Eher das Gegenteil ;)

In diesem Sinne. Noch viel Spaß und Glück in Wengen.

Gruß Dakesi

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: BORMIO (IT) Training, BuLi & Rennen
« Antwort #52 am: Januar 08, 2016, 22:20:23 Nachmittag »