Neuer Bundesliga-TeamSpeak: Adresse 144.76.85.247:9987

Umfrage

Zukunft von BaWü

Ich werde nächste Saison wieder teilnehmen. Egal was kommen wird :)
4 (44.4%)
Ich werde nächste Saison gar keine BuLi-Rennen oder für ein anderes Land fahren.
0 (0%)
Ich würde mich über eine Fusion mit einem anderen Bundesland freuen.
3 (33.3%)
Sonstige Gründe, die ich hier im Thread erklären will ;)
2 (22.2%)

Stimmen insgesamt: 7

Umfrage geschlossen: März 18, 2016, 12:36:20 Nachmittag

Autor Thema: Die Zukunft des Teams BaWü  (Gelesen 9478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Die Zukunft des Teams BaWü
« am: Februar 27, 2016, 20:29:52 Nachmittag »
Hallo Leute,

eigentlich sollte dieser Artikel erst später verfasst werden, aber nach diesem Vorfall gerade eben sehe ich die Zeit reif dies anzusprechen.

Wir sind kein Team mehr, sondern nur noch ein kleiner Haufen von Leuten. Wir können nirgends mehr irgendetwas erreichen, weil immer die Leute fehlen.

So wies aussieht geht es nicht nur mir so, dass das über den Laufe der Saison echt nervt. Unser Filmfreund hatte sich gerade eben auch negativ geäußert. 

An alle die noch aktiv sind: Könnte sich jeder mal in nächster Zeit äußern wo er das Team BaWü nächste Saison sieht? 

Ich persönlich würde nächste Saison am liebsten mit einem fusionierten Team BaWü fahren. Mir wären da das Saarland oder RLP lieb, weil sie auch aus dem Süden kommen. Ohne eine Fusion werde ich wohl als Gastfahrer für Bayern oder eventuell sogar RLP weitermachen. Die dritte Möglichkeit wäre natürlich eine Menge neuer motivierter Fahrer. Dies schließe ich aber momentan nahezu aus. Würde mich aber trotzdem darüber freuen.
Soviel zu meiner Meinung.

Jetzt seid ihr dran. Schreibt gerne auch negatives. Müsst euch alle nicht zurücknehmen. Ich habs jetzt mal auch nicht getan ;)

Gruß Dakesi

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #1 am: Februar 27, 2016, 21:31:14 Nachmittag »
Also im Moment hab ich auch ziemlich Frust und ich frage mich, ob ich es mir noch antun soll, diese Saison durchzuhalten oder alles an Ort und Stelle hinzuschmeißen !! Außer drei oder vier Leute scheint dies eh nicht zu interessieren und zu viert oder fünft können wir nichts reißen.

Diese Saison für BaWü brachte mir 3 bittere Enttäuschungen ein - ich denke, es war eine zuviel.

Man sagt, neue Besen kehren gut, also muß ich das Feld räumen und ich tu es nicht ungern, weil wir nur je nach Situation 4(,5) bis 8 zuverlässige Fahrer waren. Heute wäre es wichtig gewesen, aus der 4,5 eine 5 zu machen. Nur 4,5 Leute sind bereit, sich für das Team ein Bein "rauszureißen".

Es hält auch (fast) niemand für notwendig, sich "ordentlich abzumelden", wenn er keine Zeit (oder Lust) hat. In den meisten anderen Unterforen klappt das, nur hier nicht.

Wir haben einen 18er-Kader - einer hat sich die Hand zerschmettert - er ist selbstverständlich entschuldigt, und einer ist ein Gastfahrer. Bleiben 16. Doolittle hat sich für die heutige zweite Session abgemeldet, bleiben 15. 4 sind gefahren, bleiben 11. 11 Leuten geht das Team, wie es aussieht, "sonst wo hin".

Das hat jetzt nichts mit "nicht verlieren können" zu tun, das hat einfach mit einem nicht funktionierendem Team zu tun. Hinschmeißen war noch nie meine Sache, aber mit fast 62 Jahren ist wohl doch der Zeitpunkt gekommen. Einmal ist immer das erste Mal ;)

Ohne Fusion - mit wem auch immer, sehe ich in den nächsten Jahren keine Chance für BaWü.

Oder aber, es kommt ein TeamChef, der was reißen kann.

Vielleicht kommen ja noch einige Zuschriften und Vorschläge, die einen zu einer Umkehr bewegen könnten, wobei ich nun wirklich nicht darauf warte.

Der Zeitpunkt, über die Zukunft von BaWü zu sprechen, scheint jetzt genau der Richtige zu sein. Vor dem letzten BuLi-Rennen, auch wenn ich da vermutlich nicht mehr mitfahren werde - damit mache ich mich jetzt auch zum "Täter", bin aber dort in der Mehrheit.

Ich bin wirklich sehr gespannt, was hier noch an Meldungen reinkommt und es würde mich sehr wundern, wenn sich mehr als 5 Leute an einer Art Diskussion beteiligen würden. Dann war's das aber wirklich endgültig mit BaWü.

Schade und

Howgh - ich habe gesprochen (Tangua, äääh,
DerFilmfreund)

EDIT:
So - der Frust ist verraucht und alles, was ich oben DURCHGESTRICHEN habe, nehme ich hiermit ausdrücklich (aber trotzdem noch lesbar) zurück und bitte diejenige um Entschuldigung, die sich ungerecht behandelt fühlen  :(

Wir lebten in dem Irrglauben, 8 sichere Leute zu haben, aber wenn noch ein oder 2 unvorhersehbare Unwägbarkeiten zusammenkommen, haben wir keine 5 Sichere, wobei das bei namhafteren Mannschaften ebenfalls vorgekommen ist. Es ist also nicht wirklich etwas passiert außer einem Schnellschuß meinerseits :( ;)

Meine Meinung zur Zukunft BaWü's werde ich spätestens nach dem letzten BuLi-Rennen, an dem ich selbstverständlich teilnehmen werde, in diesem Fred mitteilen.
« Letzte Änderung: Februar 28, 2016, 15:23:53 Nachmittag von Der_Filmfreund »

Offline Chevato

  • Board-Crew
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 1.397
  • Karma: +107/-65535
  • InGame Nick: Chevato
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #2 am: Februar 27, 2016, 21:39:11 Nachmittag »
Ich selber brauch jetzt erstmal mindestens eine Nacht zum Runterkommen.
Die Enttäuschung ist schon sehr groß, nicht nur vom eigenen Team. Sondern als Mit-Organisator hier auch über das Abschneiden von manchen Teams. Da fragt man sich ja dann doch, warum man das hier noch machen sollte....

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #3 am: Februar 27, 2016, 21:49:23 Nachmittag »
Ich selber brauch jetzt erstmal mindestens eine Nacht zum Runterkommen.
Die Enttäuschung ist schon sehr groß, nicht nur vom eigenen Team. Sondern als Mit-Organisator hier auch über das Abschneiden von manchen Teams. Da fragt man sich ja dann doch, warum man das hier noch machen sollte....
Hallo Chevato - ich kann dich SO GUT VERSTEHEN,
aber ich wollte keine Nacht mehr darüber schlafen,
sonst wäre mein Urteil zu milde ausgefallen und es
braucht Zeiten, wo unverhüllt die Wahrheit gesagt werden muß.

Ein echtes Team hält das aus, ein Unechtes verfällt lieber früher als später ;)

Bei deinem AC machte ich selbstverständlich bis zum bitteren Ende mit, außer München und Schlagmich :)

Offline fulong07

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 425
  • Karma: +31/-0
  • InGame Nick: fulong07
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Rheinland-Pfalz
  • SC:16 BL: Rheinland-Pfalz
  • SC:NC: Team Jamaica
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #4 am: Februar 28, 2016, 10:15:56 Vormittag »
Guten Morgen Rainer u.Chevato :)
 
   Es tut mir leid für euch-ich kann die Entäuschung verstehen.
   Das muss man erst verdauen.Trotzdem schönen Sonntag wünscht euch Panda Fu.


  L.G.fulong07 :)

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #5 am: Februar 28, 2016, 11:14:43 Vormittag »
Guten Morgen Rainer u.Chevato :)
 
   Es tut mir leid für euch-ich kann die Entäuschung verstehen.
   Das muss man erst verdauen.Trotzdem schönen Sonntag wünscht euch Panda Fu.


  L.G.fulong07 :)
Ja mein Freund, dir auch einen schönen Sonntag und alles Gute für den Rest der SC ;)

raggedy man

  • Gast
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #6 am: Februar 28, 2016, 13:10:37 Nachmittag »
Ich wollte eigentlich Euren Teamfred nicht voll müllen, aber nun müsst ihr es ertragen...

@Chevato: durch den Serverausfall und die damit verbundenen Terminverschiebung war das doch aber eher zu erwarten. Trotzdem Danke an Dich.


@Team BW
Es wäre schön, wenn am Ende der Diskussion herauskommt, nun erst Recht, jetzt geht es richtig los und wir fangen schon im September/Oktober an unser Team zusammen zu trommeln und neue Mitglieder zu gewinnen.
Einen guten Kern habt ihr und wenn ihr selber mit gutem Beispiel vorne weg geht, dann kommen die Schwaben und Badener wieder ins Team und Eurem Chevato müsst ihr den Sonderauftrag geben, den kleinen Helmkamerafahrer zu bearbeiten.  ;D


Und es ist es auch nicht zuträglich,aber verständlich ,wenn der Teamchef in Rage bekannt gibt, zum Saisonende trete ich nicht an. Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist !!!
Wer möchte denn in so einem Team fahren oder sich dafür gewinnen lassen, wenn man nur davon liest was nicht geklappt hat?

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #7 am: Februar 28, 2016, 14:14:07 Nachmittag »
Und es ist es auch nicht zuträglich,aber verständlich ,wenn der Teamchef in Rage bekannt gibt, zum Saisonende trete ich nicht an. Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist !!!
Wer möchte denn in so einem Team fahren oder sich dafür gewinnen lassen, wenn man nur davon liest was nicht geklappt hat?
Wer für so ein Team fahren möchte?

Also ICH ganz bestimmt nicht ;)
Ich würde versuchen, den wieder auf den Boden zu bekommen ;)

Danke für deine offenen Worte - du hast natürlich Recht ;D
Meinen Hals habe ich übrigens vor 2 Wochen gewaschen, der dürfte also noch nicht sooooo dreckig sein  8) 

Offline Chevato

  • Board-Crew
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 1.397
  • Karma: +107/-65535
  • InGame Nick: Chevato
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #8 am: Februar 28, 2016, 14:16:25 Nachmittag »
Zitat
@Chevato: durch den Serverausfall und die damit verbundenen Terminverschiebung war das doch aber eher zu erwarten. Trotzdem Danke an Dich.

Natürlich war der Forumsausfall eine Vollkatastrophe. Aber als Alternative wäre nur Mitte März zur Verfügung gestanden und ich glaube eigentlich nicht, dass es dann besser geklappt hätte. Die SC zieht sich einfach auch von der offiziellen Seite viel zu sehr in die Länge.  Wir hatten ja auch von Ende August bis Anfang Oktober einen Forumsausfall, was sicher auch dazu beigetragen hat, dass die Anmeldungen für die Buli in den Keller sind. Ich denke man muss sich grundsätzlich ein paar Gedanken über die Buli und den SRC machen..

Gruß
Chevato

Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #9 am: Februar 28, 2016, 14:21:47 Nachmittag »
Ich will eure Diskussion ja ungern stören, aber wir sind hier in diesem Thread bisschen abgeschweift.
Eigentlich wollte ich, dass hier Möglichkeiten zur Gestaltung unseres Teams für die nächste Saison diskutiert werden. 
Also nehmt diesen Post nochmal als kleinen Denkanstoß und nicht als persönliche Kritik. Ich will nicht unseren kleinen Kern des Teams noch sprengen. Denke ich versteht es.

Gruß Dakesi

Offline Doolittle1963

  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 272
  • Karma: +27/-0
  • InGame Nick: Doolittle1963
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #10 am: März 02, 2016, 08:31:55 Vormittag »
Hallo zusammen.....

ich bin wieder "back to Home".
Hier tut sich ja einiges. Ich muss sagen, es ist mal wieder eine ähnliche Situation wie das letzte Jahr und glaube ich
das Jahr davor.
Es ist jammerschade, dass ein Team auf dem Papier aus 18 Fahrern besteht, aber nicht alle zum Termin der
Wettkämpfe antreten. Dies hat nichts mit Teamspirit zu tun.
Am Anfang der Saison hatte ich geschrieben, dass ich nicht an allen Wettkämpfen teilnehmen kann. Ich habe
dann aber doch immer wieder Möglichkeiten gefunden, wenigstens 1 Lauf pro Veranstaltung ins Ziel zu bringen, damit wir keine Strafzeiten bekommen. Bis auf SRC hat es ja bissher gut geklappt.
Nur wenn man dann sieht, dass man sich einen Wolf fährt, und die Mannschaftsstärke dann doch nicht reicht, dann ist es sehr frustrierend. Vor allen Dingen, wenn dann am nächsten Tag bei der SC die "fehlenden" in der Wertungstabelle auftauchen.
Bin noch am überlegen, was bei der nächsten SC besser ist. Einen neuen Versuch als Team_BW oder in einer Fusion.
Da sollte man sich mal Gedanken machen, wie und in welcher Form es weitergehen soll und kann.

Gruß  Hennes    (Doolittle)   8)  8)



Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #11 am: März 02, 2016, 20:26:43 Nachmittag »
Es ist jammerschade, dass ein Team auf dem Papier aus 18 Fahrern besteht, aber nicht alle zum Termin der Wettkämpfe antreten.
Stimmt. Ich habe ja auch manchmal "gewettert" und damit vielleicht auch den ein oder anderen verschreckt. Vielleicht bin ich mit daran Schuld. Ich sah halt das Potential auf P6 und wollte es abrufen. Wir waren ja auch 2 mal Sechster und jedesmal danach kam der letzte Platz. Wirklich Schade.
Falls ich Schuld daran sein sollte: Entschuldigung, das war keinesfalls beabsichtigt.

Am Anfang der Saison hatte ich geschrieben, dass ich nicht an allen Wettkämpfen teilnehmen kann. Ich habe dann aber doch immer wieder Möglichkeiten gefunden, wenigstens 1 Lauf pro Veranstaltung ins Ziel zu bringen, damit wir keine Strafzeiten bekommen. Bis auf SRC hat es ja bissher gut geklappt.
Das war mir sehr bewußt, dass du von "einigen Einsätzen" geschrieben hast und du hast dein "Soll" mehr als erfüllt. SRC was Schade, aber dieser Wettbewerb darf nicht nur von 5 Leuten abhängig sein. Der SRC hat gezeigt, dass wir nicht wie geglaubt 9 oder 10 sichere Fahrer haben, sondern eben nur 4 oder 5. Das ist die Situation und damit muß man sich wohl zufrieden geben. Einige sind wohl auch schon im "Sommerschlaf" ;) Bin gespannt, wieviele am letzten BuLi-Tag noch antreten. Wir sind ja noch 8ter in der BuLi (punktgleich mit einer weiteren Mannschaft und einen Punkt vor dem Letzten).

Bin noch am überlegen, was bei der nächsten SC besser ist. Einen neuen Versuch als Team_BW oder in einer Fusion. Da sollte man sich mal Gedanken machen, wie und in welcher Form es weitergehen soll und kann.
Aus meiner Sicht ist ein "neuer Versuch" ziemlich aussichtlos. Das hätte nur Sinn, wenn die jetzige Mannschaft zusammenbleibt und noch einige Fahrer hinzukommen - die müssen fahrerisch nicht gut sein, aber zuverlässig wäre wünschenswert und einige Beiträge im Forum wären auch sehr gut.

Zum Thema Fusion: Wer soll mit uns fusionieren wollen, wenn sie eigenständig bleiben können. Saarland und RLP wären Wunschkandidaten, aber bei denen funktioniert doch alles Bestens. Schaut euch RLP an. In sehr vielen Gruppenrennen haben sie eine Mannschaftszeit. Bei uns gab es das nie. Mehr als 6 oder 7 waren nie gleichzeitig in einem einzelnen Gruppenrennen. So macht das nicht wirklich Spaß und dann ist es nicht verwunderlich, wenn immer mehr wegbleiben.

Ich habe mich oft gefragt, was ich tun könnte, damit das Interesse wächst - aber mir ist außer ein paar Mal PMs schreiben nichts eingefallen. Die nicht ganz so guten Fahrer haben auch nie nachgefragt, was sie besser machen könnten.

Wegen meiner Ratlosigkeit werde ich dann auch den TC sowie den Moderator am 18.03.16 abgeben. Ob ich noch als Fahrer ein weiteres Jahr für mein Geburtsland investiere, wird sich dann in der Anfangsphase der nächsten Saison zeigen. Aber wenn ich mitmache, bin ich in jedem BuLi-Rennen dabei (nur Krankheit und Tod entschuldigen mich dann ;) ).

Irgendjemand wird das Zepter in die Hand nehmen (müssen) und was zusammentrommeln. Vielleicht Kurvenweich wieder !? Wobei ich mir auch Dakesi und Doolittle gut vorstellen könnte.

Gruß - Rainer

Offline kurvenweich

  • Teamchef
  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 222
  • Karma: +10/-0
  • InGame Nick: Kurvenweich3
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #12 am: März 03, 2016, 20:43:22 Nachmittag »
Liebe BW´ler

sorry, jetzt melde ich mich doch wieder nochmal zu Wort.

Zum einen: Wieso ich am WE nicht fahren konnte, kann und will ich nicht sagen. Es hatte seinen Grund, und der ist wichtiger gewesen, wie das Short Cup Rennen. Ich hatte nicht mal die Gelegenheit mich abzumelden. Es war ein Notfall. Filmfreund kennt etwas die Vorgeschichte, und das reicht. Es war mir unmöglich zu fahren. Entschuldigt bitte!

Zum Anderen: Die Terminverscheibung war sicherlich ein großer Grund für uns, dass viele nicht antreten konnten. Es hat alle Länder betroffen, aber uns scheinbar Besonders. Bei mir war es das einzige Wochenende, wo ich nicht konnte im Februar und im März!

Zum Dritten: Dieses Jahr ist um Klassen besser gelaufen wie die beiden Jahre zuvor! Filmfreund sei Dank. Wir haben es fast immer geschafft, eine komplette Mannschaft zu stellen, was wir letztes Jahr nicht geschafft haben. Klar, es waren drei, vier neue Stammfahrer dabei, aber ein Team lebt. Bleibt bitte auch nächstes Jahr bei der Stange.....  Auch du Filmfreund.... gib den Teamchef nicht wieder ab!!

Zum Vierten: Durch meine diesjährige mangelhafte Anwesenheit, und den Grund dafür, verurteile ich Niemanden, der sich nicht immer meldet oder auch abmeldet. Es können so viele Dinge im Leben passieren, die es dem Einzelnen unmöglich machen zu fahren, kommt dies in der Summe im Team zum tragen, fahren bei manchnen Rennen wenige mit! Ich verurteile niemand dafür, denn ich weiß, was es heißt verhindert zu sein. Fahren zu wollen, aber bei Gott, keine Zeit dafür zu finden. Es tat mir leid für das Team, aber es ging nicht. Und vielleicht ging es dem einen oder anderen Dauerabwesenden genauso wie mir. Wir sollten deswegen alle die Kirche im Dorf lassen. Und es nächstes Jahr einfach wieder versuchen.

Im Grunde, von den Fahrern her sind wir ein gutes Team und können locker um Platz 5 mitfahren. Und wir sollten alle gemeinsam diesen 5. Platz auch nächstes Jahr wieder anstreben. Ohne Vorwürfe... als Team... mit Filmfreund an der Spitze  ;)


Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #13 am: März 04, 2016, 11:10:47 Vormittag »
Erstmal ist natürlich klar, dass vieles wichtiger als die Ski Chalenge ist. Das ist keine Frage. Wenn du persönliche Angelegenheiten hattest, gehen diese natürlich vor! Keine Frage.

Sonst kann ich dir aber nicht wirklich zustimmen.
Ich sehe in dieser Besetzung keine Zukunft. Wir haben unser Kernteam mit 5 Fahrern (dazu zähle ich Filmfreund, Enertschie, Chevato, Doolittle und mich). Wir bräuchten aber mindestens 10 zuverlässige Fahrer. Strafzeiten sollten nächste Saison von Anfang an vermieden werden. Aber mit so einer kleinen Stammtruppe wird das schwer.
Ich hoffe, dass niemand zuverlässiges Vergessen habe.
@ Filmfreund: Du hattest doch mal eine Statistik zur Teilnahme an den BuLi- und Gruppenrennen angefertigt. Hast du eventuell auch eine aktuelle Statistik schon erstellt? Das würde dieses Thema wesentlich unterstützen wenn wir konkrete Fakten hätten.

Aus diesem Grund würde ich vorschlagen, mal etwas konkreter zu werden:
Mir wäre es recht, wenn jeder kurz erklärt ob er für eine Fusion wäre oder nicht.
Desweiteren wäre es prima, wenn jeder noch sagen würde, ob er vorhat nächstes Jahr wieder für BaWü zu fahren.

Ich weiß, dass manche das schon erklärt haben. Aber ich habe oben mal eine Umfrage gestartet. Bin mir aber nicht sicher ob ich alle wichtigen Optionen aufgelistet habe. Darum gibts ja den vierten Punkt. Und übrigens: man kann bis zu 2 Felder ankreuzen. 
Die Umfrage läuft 2 Wochen lang. Also bis am Freitag, an dem St. Moritz losgeht.

Gruß Dakesi

* Umfrage im Edit erstellt ;)
« Letzte Änderung: März 04, 2016, 12:40:56 Nachmittag von Dakesi »

Offline kurvenweich

  • Teamchef
  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 222
  • Karma: +10/-0
  • InGame Nick: Kurvenweich3
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #14 am: März 04, 2016, 13:23:06 Nachmittag »
Dakesi, gebe dir prinzipiell recht. Keine Frage. Wir brauchen mehr, die regelmäßig für unsere Team starten. Leute wie blackforest und noch zwei oder drei andere sind auch regelmäßig dabei. Wie du weisst, bin ich in einer normalen Saison auch 100%  zuverlässig. Das heisst wir wären sieben oder acht. Aber immer noch zu wenig. Deswegen habe ich eben abgestimmt für eine Fusion. Wobei ich letztes Jahr nicht schaffte eine zu finden. Wir haben jetzt aber Fahrer im Team mit stärkerem Gewicht wie ich bei den Verhandlungen.   ;)

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #14 am: März 04, 2016, 13:23:06 Nachmittag »