Live-Rankings, Tabellen, Trainingsdaten findest du hier: www.skichallenge-liveticker.de

Umfrage

Zukunft von BaWü

Ich werde nächste Saison wieder teilnehmen. Egal was kommen wird :)
4 (44.4%)
Ich werde nächste Saison gar keine BuLi-Rennen oder für ein anderes Land fahren.
0 (0%)
Ich würde mich über eine Fusion mit einem anderen Bundesland freuen.
3 (33.3%)
Sonstige Gründe, die ich hier im Thread erklären will ;)
2 (22.2%)

Stimmen insgesamt: 7

Umfrage geschlossen: März 18, 2016, 12:36:20 Nachmittag

Autor Thema: Die Zukunft des Teams BaWü  (Gelesen 9233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #15 am: März 04, 2016, 19:15:04 Nachmittag »
Ich habe mal bei 2 TCs wegen einer Fusion angefragt. Bei einer Antwort ist Abwarten auf den Beginn der neuen Saison angesagt und bei der anderen Partei entnehme ich aus der Antwort ein Nein, ohne daß das Wort gefallen ist.

Man muß also tatsächlich die neue Saison abwarten und ganz am Anfang handeln - wer da 2 Wochen abwartet, ist schon draußen.

Und mal ganz ehrlich: Wenn ihr 8 Leute ins Ziel bringen müsstet und ihr habt 12 Fahrer, von denen in fast jeder Trainingssession 8 bis 10 teilnehmen, würdet ihr da Fusionieren und den Ländernamen hergeben? Ich würde es nicht tun, auch wenn ich mir da 3 oder 4 stärkere Fahrer "einhandeln" würde. Weil dann aus dem eigenen Lager welche hinten herausfallen, die evtl. die Motivation verlieren.

Mir ist auch klar, dass Leute wie Dakesi, Chevato, Enertschie und auch ich keine Lust haben, für ein Land zu fahren, in dem in jedem Rennen Strafzeiten zu befürchten sind. Nur diese Leute werden am Anfang der Saison auch nicht allzulange warten, ob man noch eine Saison für ein wackliges Team "opfert".

Ich mache hier jetzt auch mal eine Aussage: Wenn wir im letzten Rennen erneut eine Strafzeit kassieren, kann ich mir nicht mehr vorstellen, noch eine Saison dranzuhängen. Nehmt es nicht als Erpressung, aber 3 Mal Strafzeit in einer Saison würde für mich definitiv das Ende bedeuten.

Wobei mir natürlich bewußt ist, dass gerade zum Ende einer Saison die Ausfallquote in die Höhe geht.

Es wäre wirklich sehr schade, wenn für BaWü das Ende käme, denn es sind sowohl sehr gute Leute wie ChrisDanger und Matze da als auch aufbaufähige Leute mit teilweise hohem Potential da (HansiB, Kreisl001, Ernstreuter, BlackFoRest, Reblaus, Scaramouge), aber mit 2 oder 3 Stunden Training pro Strecke kommt man nicht wirklich voran.

Doolittle habe ich nicht genannt, denn als Quasi-Top-1000-Fahrer zählt man eh zu den Talentierten ;)

Klar, jeder möchte jetzt wissen, wo er dran ist, aber ich schätze, dass man wirlich erst zum Saisonstart Entscheidungen treffen kann. Jetzt ist ja so gut wie keiner mehr da. Vieviele Leute haben sich jetzt in diesem Thread beteiligt? Bis jetzt zu wenig, sag ich mal. Viele sind schon im "Sommerschlaf" ;)

Kann sein, dass ich noch eine Trainingsliste veröffentliche, wobei das vielleicht den ein oder anderen verärgern könnte. Ob ich das wirklich riskieren soll?

Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #16 am: März 04, 2016, 20:12:36 Nachmittag »
Freut mich, dass du schon wegen Fusionen angefragt hast. Danke für deine Mühen! :)
Dein Text hört sich ganz danach an, dass dies deine erste und letzte Saison für BaWü wäre. Ich bin mir fast sicher, dass wir Strafzeiten haben werden. Wenn du nicht mehr für BaWü fahren willst, dann kannst du das gerne sagen. Soll jetzt kein Vorwurf sein, aber ich verstehe die Situation natürlich.

Und ja, wenn wir sichere 8 Fahrer hätten, dann macht eine Fusion keinen Sinn.
Aber ich wiederhole mich und führe dieses Thema hier nicht weiter aus ...

Vermutlich müssen wir bis Ende November dieses Jahres für eine Entscheidung warten. 

Gruß Dakesi

Offline Doolittle1963

  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 272
  • Karma: +27/-0
  • InGame Nick: Doolittle1963
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #17 am: März 04, 2016, 20:58:45 Nachmittag »
Hi Leute, ich wäre auch dafür, dass man bis Anfang der nächsten Saison warten sollte, um ein Aussage zu treffen, was zu tun ist.
Jetzt irgendwelche Spekulationen zu stellen wäre nicht richtig.
Vielleicht tut sich ja noch was in der Art, dass BaWü weiter bestehen kann. Ich bin auch schon im Eyeworry forum unterwegs, nach der Suche nach potentiellen Fahrern. Wir werden sehen, wass die Zeit bringt.

Gruß Hennes



Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #18 am: März 04, 2016, 21:29:07 Nachmittag »
Ich habe noch nicht abgestimmt und warte noch weitere Wortmeldungen ab.

Am Allerliebsten würde ich schon für BaWü fahren wollen, aber da sollten halt auch die Grundvoraussetzungen halbwegs stimmen. Es macht keinen Spaß, wenn man an fast der Hälfte aller Gruppenrennen nur zu zweit oder zu dritt fährt. Vier Teilnehmer waren ja schon außergewöhnlich.

Klar, keiner muß - aber wenn man es nicht gern macht, verlieren auch Andere die Lust am Fahren und das hält auf Dauer keine Mannschaft zusammen.

Ich hätte vor ca. 4 Wochen gern 4 der 18 gemeldeten Fahrer vom Team ausgeschlossen, aber dies ließ sich nicht durchsetzen. Ich meine, wenn einige Leute bis zum 5. BuLi-Spieltag kein einziges BuLi-Rennen gefahren sind, dann kann ich einige Argumente gegen einen Ausschluß nicht mehr so richtig nachvollziehen. Als TC hätte ich da schon gern ein klein bißchen mehr Einfluss nehmen wollen, wobei dies natürlich auch völlig unterschätzte Auswirkungen haben könnte.

Vielleicht überdenke ich das mit den Strafzeiten nochmal, Dakesi hat schon recht, dass da noch welche auf uns zukommen. Ich möchte auf jeden Fall noch das letzte Rennen abwarten. Danach geht es auch noch mit dem AllroundCup weiter und noch ist nichts verloren ;)

EDIT: Bekommt ihr eMails bei beobachteten Wortmeldungen oder schaut ihr nur fleißig immer nach, ob sich etwas getan hat? Ich war jetzt überrascht, dass sich heute für unsere Verhältnisse sehr viel hier getan hat ;)
« Letzte Änderung: März 04, 2016, 21:34:54 Nachmittag von Der_Filmfreund »

Offline Enertschie

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 359
  • Karma: +43/-0
  • InGame Nick: Enertschie
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #19 am: März 05, 2016, 11:04:52 Vormittag »
Ich sag' auch mal was.
Ob und in welchem Team ich in der nächsten Saison fahre – überlege ich erst am Ende des Jahres.
Auf Begründungen möchte ich verzichten, dafür sage ich etwas anderes: 

"Strafzeiten" scheint so etwas wie ein rotes Tuch zu sein. Mir persönlich ist das gar nicht so wichtig, wenn dafür im Team eine gute Stimmung wäre. Ich mag den Teamgeist von 1. FC Union Berlin, FC St. Pauli oder von den Iren, die auch zusammenhalten, wenn es nicht gut läuft.

Was ich damit sagen möchte: Ich glaube, der erste Schritt für BW ist, eine Identität zu finden, Charakter, Freude, Spass an der Sache, Herz und Verstand und wie gut und schnell jemand ist, ist zweitrangig. Im zweiten Schritt werden welche kommen, die auch gerne mitmachen.

So wie es im Moment aussieht hab' ich keine Ahnung, wer und warum irgendjemand mit BW fusionieren sollte, wo es doch so aussieht, als ob man sich damit Probleme ans Bein bindet. 

Abschließend die Frage, wie groß die Probleme sind. Vielleicht sind sie nur in unseren Köpfen. Ich sehe sehr, sehr viel Positives und dass sich hier einige austauschen, Dinge offen ansprechen und etwas besser machen wollen, des isch doch super!

Offline Doolittle1963

  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 272
  • Karma: +27/-0
  • InGame Nick: Doolittle1963
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #20 am: März 05, 2016, 14:19:59 Nachmittag »
Da kann ich dir Recht geben.
Wichtig ist doch der Spass und die Gemeinschaft, die man in einem Team hat und pflegt. Ich war immer mit Spass dabei, auch wenn wir das Soll nicht ganz erreicht haben.
Schauen wir mal, wie es am Anfang der nächste Saison läuft.
Grundsätzlich wäre ich auch wieder mit von der Partie  ;D  ;D  ;D



Offline hansibrauni

  • Spaziergänger
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: +6/-0
  • InGame Nick: HansiB
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #21 am: März 05, 2016, 18:06:48 Nachmittag »
Ist ja einiges passiert in der letzten Woche. Ich habe leider garnichts davon mitbekommen, ich war paar Tage im Urlaub und konnte mich leider aufgrund eines Fehler in meinem Rechner auchn nicht beim Teamchef abmelden.
An dieser Stelle meine bitte an alle, lasst uns das letzte Rennen mit Anstand und ohne Strafzeiten zu Ende fahren. Dann haben wir gut ein halbes Jahr Zeit um zu überlegen, wie es mit dem Team BaWü weitergehen soll. Vielleicht kommen ja doch ein paar ehemalige wieder zurück ins Team. Ich persönlich würde gerne wieder für BaWü an den Start gehen. Eine Fussion mit einem anderen Bundesland wäre für mich keine Option. Zum Schluss noch ein paar Worte an unseren Teamchef. Rainer , vielen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz für unser Team oder das was am Ende noch übrig war. Trotz der vielen Rückschläge hast du das alles sehr profesionell gemeistert. Dafür noch mal meinen aufrichtigen Dank. Mir ist es, beruflich bedingt (3 Schichtarbeit) auch nicht immer möglich gewesen bei den vielen Gruppenrennen mitzufahren. Doch im Gegensatz zu anderen sogenanten "Teammitglieder" habe ich jede freie Minute genutzt um für unser Team präsent zu sein. Obwohl die Rennergebnisse nicht dem entsprachen als was wir uns vorgenommen haben, war es mir eine Ehre für unser Bundesland Baden-Württemberg zu starten.

Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #22 am: März 05, 2016, 19:29:03 Nachmittag »
Schön dass du dich auch noch meldest Hansi :)
Freue mich, dass man mit dir für nächste Saison rechnen kann.

Ich fasse mal kurz zusammen:
Nächste Saison haben wir 3 Leute die sicher mitfahren (Doolittle, Hansi, wer war der dritte? vllt. Kurvi? )
Unsicher sind momentan: Filmfreund, Enertschie, Chevato, und ich

Somit wären wir im Idelfall nur 7 Fahrer. Also 3 zu wenig. So würde ich keine Zukunft für uns sehen. Aber die Zeit läuft ja noch. Es ist ja noch nicht zu spät.
Soviel zum Zwischenstand

Gruß Dakesi
« Letzte Änderung: März 05, 2016, 20:47:09 Nachmittag von Dakesi »

Offline Schlumpy_70

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 491
  • Karma: +30/-15
  • InGame Nick: Schlumpy_70
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:16 BL: Rheinland-Pfalz
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #23 am: März 05, 2016, 20:41:20 Nachmittag »
  Mir persönlich ist das gar nicht so wichtig, wenn dafür im Team eine gute Stimmung wäre. Ich mag den Teamgeist von 1. FC Union Berlin, FC St. Pauli oder von den Iren, die auch zusammenhalten, wenn es nicht gut läuft. 

^^ Dem ist nichts hinzuzufügen  :)
Überstürzt jetzt am ende der Saison bitte nichts. Lasst die "Emotionen" erst mal sacken.

Nächstes Jahr kann das alles schon wieder komplett anders aussehn  ;)

Ich fänd es superschade wenn`s euch nächste Saison nichtmehr geben würde.  :( 
Bundesliga ohne BaWü = noGo !!
Babylon A Use Dem Brain !


Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #24 am: März 06, 2016, 13:00:29 Nachmittag »
Es hat mich sehr gefreut, dass sich HansiB (und natürlich auch zuvor Kurvenweich) gemeldet hat/haben.
HansiB war meiner Erinnerung nach an allen BuLi-Spieltagen in der Wertung und er zählte für mich zu den "sicheren Fahrern" und an keinem Spieltag zweifelte ich an seiner Teilnahme. Speziellen Dank an HansiB für seinen Beitrag und seine Meinung.

Ich hoffe, matze, erstreuter und BlackfoRest melden sich auch noch, wobei sie evtl. die Ski bereits an den Nagel gehängt haben und nicht mehr in dieses Forum finden ?

Und ein weiterer "Überflieger" (Chris) wäre auch noch eine sehr willkommene Verstärkung ;)

Offline kurvenweich

  • Teamchef
  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 222
  • Karma: +10/-0
  • InGame Nick: Kurvenweich3
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #25 am: März 07, 2016, 22:13:59 Nachmittag »
Ich bin nächstes Jahr auch wieder dabei ... egal in welcher Konstellation!

Offline Flighthigh

  • Für Berlin immer da
  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 3.136
  • Karma: +115/-5
  • Flighthigh
  • InGame Nick: DOHflighthigh
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #26 am: März 09, 2016, 14:39:51 Nachmittag »
Ich weiß nicht ob es der richtige Weg ist jetzt zum Ende der Saison so eine Diskussion loszutreten. Mit dem Mitgliederschwund haben ja nun alle Teams zu kämpfen. Das sich immer wieder welche fürs Team anmelden und dann zu den BuLi-Rennen nicht erscheinen ist auch in jedem Team so. Das es euch dabei einmal mit einer Strafzeit getroffen hat sollten man nun nicht so überbewerten. Ich denke wenn ihr als harten Kern mit 4-5 Mann die Fahne hochhaltet und positive Enerschie sorry Energie versprüht werdet ihr zum Beginn der nächsten Saison vieleicht weitere mitziehen können.

Die Abstimmung, da da jeder auch ich mit teilnehmen könnte dürfte kein Bild ergeben.  ;)
"Ich möchte nicht sterben, im Himmel gibt es keinen Schnee ...

SC10 - Meister - SC14 Vizemeister - SC15 SRC-und BuLi-Vizemeister - SC16 - Meister


Offline Enertschie

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 359
  • Karma: +43/-0
  • InGame Nick: Enertschie
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #27 am: März 09, 2016, 15:55:32 Nachmittag »
... und positive Enertschie ...
Dankeschön  ;)


Ja, Dankeschön für deine Gedanken!

Offline Der_Filmfreund

  • Moderator
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 907
  • Karma: +70/-65535
  • InGame Nick: DerFilmfreund
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #28 am: März 18, 2016, 20:11:24 Nachmittag »
Bin zu spät gekommen - die Abstimmung ist geschlossen.

Also ich bin eigentlich entschlossen, nächstes Jahr wieder für Baden-Württember mitzufahren - ich habe halt keine Erwartungen mehr.

Und ich möchte kein Teamchef mehr sein, sondern nur ein normaler Fahrer, der auch den ein oder anderen Cup veranstalten möchte.

Keine Ahnung, ob man sich da jetzt schon auf die Suche nach einem Nachfolger machen muß oder ob dies am Anfang der neuen Saison reicht.

Offline Dakesi

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +22/-0
  • InGame Nick: Dakesi
  • SC:14 BL: Baden-Württemberg
  • SC:15 BL: Baden-Württemberg
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #29 am: März 18, 2016, 22:12:51 Nachmittag »
Ich versuche auch mal die Saison zusammenzufassen:
Das BuLi-Rennen gestern wirklich ein ganz ordentlicher Schluss. Ich  war positiv über die Teilnehmerzahl überrascht. Ich hatte mit einem wesentlich schlimmeren Resultat gerechnet. Ein Lob an alle die zu diesem späten Zeitpunkt der Saison nochmal alles gegeben haben :)

Die ganze Saison betrachtet bin ich natürlich nicht zufrieden. Wir sind letzter geworden. Das aber nicht weil wir schlechte Fahrer sind, sondern weil wir zu wenig sind. Finde ich immer ärgerlich wenn man gute Ergebnisse aufgrund der Teilnehmerzahl verschenkt. Da könnte das Team RLP ein Vorbild sein. Die sind immer vollzählig, auch wenn niemand überragend gut ist. Aber als Team sind sie geschlossen im Mittelfeld sehr gut.

Für nächste Saison stehen die Chancen momentan eher gut, dass ich wieder hier fahre. Wenn unser Kernteam hier fahren wird, dann bin ich wieder dabei. Ich zähle auf euch ;)

Zum Thema Teamchef kann ich nur sagen, dass du Filmfreund den Job gut erledigt hast. Ich finde, dass die ernsten Worte gerne auch mal gesagt werden dürfen. Wer nicht kritisiert wird, kann auch nichts verbessern ;) 
Wenn nächste Saison niemand das Amt des Teamchefs übernehmen will, könnte ich mich vielleicht bereitstellen. Vielleicht kommen mir noch paar kreative Ideen wie die Anwesenheits-Ampel über die Sommerpause 

Falls ich hier nichts mehr schreibe (keine Ahnung ob es hier nochmal Diskussionen geben wird ;) ), wünsche ich euch jetzt schon eine schöne und erholsame Sommerpause. Optimal wäre natürlich für nächste Saison, dass sich das Kernteam schon gegen Ende November meldet, dass man vor Beginn der Rennen planen kann. 

In diesem Sinne noch ein schönes letztes Rennwochenende.

Gruß Dakesi

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Die Zukunft des Teams BaWü
« Antwort #29 am: März 18, 2016, 22:12:51 Nachmittag »