Autor Thema: Rennen 5 - Wengen  (Gelesen 16256 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #45 am: Januar 08, 2012, 17:31:40 Nachmittag »
geht doch  :D :D

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #46 am: Januar 09, 2012, 00:03:31 Vormittag »
@bummelletzter:
Kannst du dir mal meine Fahrt ab der Linkskurve kurz vor der 1. ZZ bis nach dem Doppelbuckel anschauen?
Ich verlier hier 0,4-0,6 Sek. auf den 1. und hab keine Peilung warum.
Vor der Linkskurve bin ich noch gleichauf und nach dem Sprung haut er mir plötzlich ab.

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #47 am: Januar 09, 2012, 11:10:19 Vormittag »
So, für alle, die endlich mal sicher durchs Brüggli-S kommen wollen hab ich hier was gefunden im http://forum.skicha.com:
Zitat von: sisa6685
Und hier mein persönliches Brüggli-S-Tutorial:
1. Ersatztastatur bereitlegen.
2. Den oberen Streckenteil auf Sicherheit fahren, damit man überhaupt mal zum Brüggli-S kommt.
3. Vor dem S links den Zaun entlangfahren (nicht links neben dem Zaun, der Zaun ist links, der Fahrer rechts)
4. Einen Finger (keinesfalls die ganze Hand) knapp über der Sprungtaste bereithalten.
5. Monitor fixieren (mit den Augen, allerdings sollte der Monitor auf sicherem Untergrund stehen, damit er nicht umfällt, falls er von der Tastatur getroffen wird).
6. Tief atmen, gleichmäßig atmen (stoßweise atmen zählt nicht als gleichmäßig, auch wenn es gleichmäßig gepresste Stöße sind).
7. Ungefähr an der Öffnung im Zaun nach rechts lenken (die Öffnung ist knapp vor der Kurve, wenn man vor dem Einlenken stürzt, hat man die Öffnung verpasst - und nicht nach links in die Öffnung lenken sondern nach rechts von der Öffnung weg)
8. Augen zumachen!!!!
9. Sprungtaste, Hocketaste, Rechts-Taste, Links-Taste betätigen (die Reihenfolge ist völlig egal, in der Panik merkt man sich die ja eh nicht, wichtig ist nur, dass zum Schluss die Hocketaste gedrückt ist).
10. Nach einigen Sekunden die Augen wieder öffnen. Wenn man sich in Hocke auf dem Weg zur Unterführung befindet, hat man die Stelle mit Bravour und immer wieder leicht wiederholbar gemeistert.

Wers dann nicht schafft, hat selber schuld  :D :D

Offline hsterik

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 542
  • Karma: +24/-0
  • Segel dicht und los
  • InGame Nick: MV_HSTERIKB
  • SC:14 BL: Mecklenburg-Vorpommern
  • SC:15 BL: Mecklenburg-Vorpommern
  • SC:16 BL: Mecklenburg-Vorpommern
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #48 am: Januar 09, 2012, 14:08:20 Nachmittag »
Jo ,so sieht auch mein Fahrstil aus.cooler Beitrag. gruß aus M/V von hsterik

Offline TheBlackRaven

  • Ski Alpin-Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +5/-0
  • TheBlackRaven
  • InGame Nick: TheBlackRaven
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #49 am: Januar 09, 2012, 21:03:46 Nachmittag »
sehr gute Beschreibung...aber über das Stadium bin ich zum Glück hinaus!! :D :D :D

@fuxxerl: der Trick ist aus meiner Sicht: so wenig wie möglich lenken und relativ zeitig drücken.

Versuchs mal.... ich hab momentan wieder vor der letzten ZWZ zu kämpfen.
Bin in der Senke 0,1 vorn und schaffs nicht mehr ins Ziel..das gibts nicht! >:( >:( >:(

gruß Bummelletzter

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #50 am: Januar 09, 2012, 21:14:03 Nachmittag »
Hallo, ich bin frustriert und gebe jetzt nach gefühlten 5000 Versuchen auf. Jetzt macht es grad kein Spaß mehr ich bleib einfach hängen bei den 2:33 komm nicht voran. die erste Zeit ist immer ok doch dann verliere ich schon soviel Zeit zur zweiten Zeit, dass ich da schon aufgebe und mit dem Brögli S komm ich gar nicht zurecht. Bei mir ist jetzt schluß hab kein Bock mehr also dann bis heut abend:-)
Hi gerd,

ich bin dir gerade mal hinterhergefahren.
Also der obere Teil ist ja gar nicht so schlecht und auch das Brüggli nicht.
Sehr viel Zeit verlierst du nach dem Brüggli.
Du fährst zu größe Bögen und bist zu weit von den Fahnen weg.
Bsp.:
Gleich nach dem Brüggli mußt du dich etwas links der Piste halten und dann langsam nach rechts unter der Brücke an der blauen Linie vorbei treiben lassen, dann langsam nach links (am Besten indem du bei solchen Kurven in der Hocke die Links-Taste schnell hintereinander tippelst).
Dann früher auf die Fahnen zufahren und am Besten streifen, ist aber Risiko.
Dann kommt in der Rechtskurve ein Sprung.
Hier mußt du bei der Linkskurve vorher früher ansetzen, weiter links ein Stück außerhalb der blauen Linie parallel dazu fahren und an einem bestimmten Punkt (Am Besten im Training probieren wo der ist) in der Hocke nach rechts ziehen, in der Hocke bleiben, so nah wie möglich an der rechten Fahne vorbei und auf Höhe der rechten Fahne IN DER HOCKE die ST drücken, GEDRÜCKT HALTEN UND IN DER HOCKE BLEIBEN. Idealerweise springst du nicht und fährst an der blauen Linie oder sogar leicht rechts davon.
Dann gleich nach links ziehen in der Hocke und knapp am linken Tor vorbei (zur Not kurz vor/an der Fahne GANZ KURZ austehen und korrigieren).
Jetzt nicht zu weit links ziehen, rechts einlenken und bei der nächsten leichte Rechtskurve wahrscheinlich GANZ KURZ aufstehen (oder in der Hocke die ST drücken) und geradeaus weiter, nach links an der Fahne vorbei und wenn notwendig bei der nächsten linken Fahne kurz aufstehen.
Bei diesen Stellen verlierst du viel Speed, der dir dann im weiteren Verlauf fehlt.
ich denke, hier holst du locker 0,7 bis 1 Sekunde raus.
Probiers mal im Training.


arienrobbben

  • Gast
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #51 am: Januar 10, 2012, 06:39:11 Vormittag »
Ich bin dafür das wir Eis und Sonne Trainieren

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #52 am: Januar 10, 2012, 21:50:07 Nachmittag »
Sonne reicht aus.

@bummelletzter:
Super Zeit, Respekt.
Heute konnte ich wenigstens mal dir hinterherfahren, sonst hatte ich immer nur mich selbst vor mir.
Hat den Vorteil, daß man die Fehler gnadenlos sieht.
Aber Eins hab ich gesehen:
Wenn ICH vorm Brüggli VOR dir war, hab ichs versemmelt, wenn DU VOR warst, hab ichs super getroffen.
Deine Stärken sind Canadian Corner und Schlußsprung, da bist du schneller, sonst sind wir gleich.
Vor allem beim Schlußsprung verlier ich ca. 0,2 - 0,3 Sek. Ich krieg das einfach nicht ohne zusätzl. Kurve und Sprung hin.

Offline gerd08

  • Spaziergänger
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +1/-0
  • InGame Nick: gerd08
  • SC:14 BL: ich mach da nicht mit
  • SC:15 BL: ich mach da nicht mit
  • SC:16 BL: Brandenburg
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #53 am: Januar 10, 2012, 22:21:46 Nachmittag »
Hi fuxxerl, hab gerade erst deinen Beitrag gelesen. Durch den Hinweis die Einstellung zu ändern habe ich mich ja schon etwas verbessert. Heute habe ich mir extra eine Tastatur gekauft na ja hätte ich mir sparen können, wie an der Zeit zu sehen. Irgendwie klappt das jetzt gar nicht mehr. Aber ich gebe nicht auf, glaub ich. Ich werde mal deinem Ratschlag folgen(versuchen) mal sehen was passiert. Danke für die Info.

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #54 am: Januar 10, 2012, 23:25:57 Nachmittag »
Hi gerd,
eine andere Tastatur ist erst mal Gewöhnungssache: andere Tastenabstände, vor allem aber andere Druckpunkte.
Ich hab z.B. die ST von der Leer auf die linke STRG-Taste umtestellt und fast 1 Tag gebraucht, bis ich mich daran gewöhnt habe.
Ich hoffe, du hast dir eine gekauft, die flachen Tasten habt, weil da der Druckpunkt einfacher und vor allem schneller da ist.
Versuch mal die Tips. Am Besten ins Training, die Passage durchfahren und wieder zurückspulen - Am Besten 1x mehr zurück und wenn möglich nicht in einer Kurve, sonder bei einer Geraden. Dann ist es einfacher.

Offline gerd08

  • Spaziergänger
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +1/-0
  • InGame Nick: gerd08
  • SC:14 BL: ich mach da nicht mit
  • SC:15 BL: ich mach da nicht mit
  • SC:16 BL: Brandenburg
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #55 am: Januar 10, 2012, 23:55:21 Nachmittag »
danke nochmal für die Tipps aber für heute hab ich die Schn... voll. Gefühlte 200x gefahren und nie ans Ziel. ich verliere schon von der 1. zur 2. Zeitnahme dir gegenüber rund 05-09 sek. das es mir kein Spaß mehr macht >:( :'(
Also dann vielleicht bis morgen. :)

Offline WhiteFox

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 705
  • Karma: +6/-1
  • InGame Nick: WhiteFox
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: Team Malawi
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #56 am: Januar 11, 2012, 07:58:51 Vormittag »
Du darfst dich nicht an mir, bummelletzter oder jk messen - wir fahren schon mehrere Jahre und kennen die Strecken schon auswendig und die Linien schon von den letzten Jahren her.
Is klar, daß das frustriert.
Ich messe mich auch nicht an den Top10-Fahrern, schaue mir aber die Linien an, die sie fahren und lerne daraus - zumindest versuche ich es.

Offline TheBlackRaven

  • Ski Alpin-Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +5/-0
  • TheBlackRaven
  • InGame Nick: TheBlackRaven
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #57 am: Januar 11, 2012, 09:29:20 Vormittag »
@gerd:

Auch von mir .... nicht verzagen...  ::)
fuxxerl hat Recht - -wir lernen jedes Jahr Tricks dazu und trotzdem sind wir im Schnitt 3 sec hinter den Besten.
Aber darum gehts auch nicht. Uns machts einfach Spass gegeneinander zu fahren. Wir tauschen uns bei den Tricks aus. Und jeder hat seine Lieblingstrecken....Wo fuxxerl in Gröden viel besser ist bin ich meist in Bormio besser.
Übrigens mit der Tastatur hat fuxxerl recht...das braucht ein paar Tage aber auf Dauer ist das wirklich besser.

Also viel Spass weiterhin beim fahren. :)

Gruß Bummelletzter

Offline kutti333

  • SC:17 BL: Hessen
  • Teamchef
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 2.924
  • Karma: +124/-36
  • Nächstes SC Familien Treff 01.12.16 19:00 im TS
    • SSV1920 Langenaubach
  • InGame Nick: kutti333
  • SC:14 BL: Hessen
  • SC:15 BL: Hessen
  • SC:16 BL: Hessen
  • SC:NC: Team Schottland
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #58 am: Januar 11, 2012, 09:48:00 Vormittag »
Hallo Gerd

Ich glaube JK66 hat genau so angefangen und wahr mit sich nicht zufrieden. Der ist ja Heute immer noch am rumnörkeln.

Sei tapfer und mache das Beste draus.

PS. Trotzdem bleibt immer schön hinter uns.

LG der Team Chef aus Hessen kutti333.


[url=http://www.skichallenge-

Offline TheBlackRaven

  • Ski Alpin-Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +5/-0
  • TheBlackRaven
  • InGame Nick: TheBlackRaven
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #59 am: Januar 11, 2012, 11:53:34 Vormittag »
Hast Recht Kutti.....

unser Teamleader fährt auch einfach nur schlecht...der schreibt zuviel Beiträge
statt sich auf gute Rennergebnisse zu konzentrieren ;) ;D :D :)

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Rennen 5 - Wengen
« Antwort #59 am: Januar 11, 2012, 11:53:34 Vormittag »