Autor Thema: Regelwerk zur SC:15  (Gelesen 3492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline itchy72

  • Administrator
  • Yeti
  • *****
  • Beiträge: 1.018
  • Karma: +132/-3
    • Ski-Challenge Liveticker
  • InGame Nick: NRW_itchy
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:NC: Team Schottland
Regelwerk zur SC:15
« am: Dezember 01, 2014, 13:00:25 Nachmittag »

§1
Die SC:Bundesliga dient dem Vergnügen, also sollte alles in sportlich fairer Atmosphäre ablaufen. Ein freundlicher Umgangston ist selbstverständlich.


§2
Zur Bundesliga sind alle, im Forum angemeldeten Spieler zugelassen, die in Ihrem Profil InGame-Nick und Bundesland eingetragen haben und von der Rennleitung in das Bundesland-Team aufgenommen wurden.


§2a
Jeder Spieler fährt für das Bundesland in dem er wohnt oder in dem er geboren ist.


§2b
Sollten sich in einem Bundesland nicht genügend Fahrer anmelden, so ist ein Zusammenschluss mehrerer Teams grundsätzlich nach Absprache möglich.


§2c
Teilnehmer aus Ländern, für die keine Bundesliga zustande kommt, können sich einem beliebigen Bundesland anschließen. Diese Fahrer müssen vom jeweilige Teamchef oder vom Fahrer selbst der Rennleitung mitgeteilt werden. Fährt in einem Rennen dieser Teilnehmer in die gewerteten Zeiten muss eine zusätzliche Zeit des Teams erbracht werden.


§2d
Die Teilnahme mit mehreren Accounts (z.B. 1x Deutschland / 1x Österreich) ist nicht zulässig, der Fahrer wird nicht gewertet und von der restlichen Teilnahme an der Bundesliga ausgeschlossen und das Team erhält 2 Wertungspunkte Abzug.


§3
Zur Bundesliga werden nur Bundesländer zugelassen, die die Mindest-Teilnehmerzahl an Fahrern vorweisen können und im SKI CHALLENGE Forum durch einen Teamchef vertreten werden.


§3a
Die Mindest-Teilnehmerzahl für ein Bundesland ergibt sich aus der Einwohnerzahl des Bundeslandes, der aktuellen Anmeldungen und ggf. der teilnehmenden, gewerteten  "ausländischen" Fahrer - (siehe Anhang 1).


§4
Der Teamchef ist gleichzeitig Moderator der Bundeslandgruppe. Er ist von der Teilnahme an der Bundesligawertung ausdrücklich nicht ausgeschlossen.


§5
Die einzelnen Rennen der Bundesliga finden immer einen Tag vor dem offiziellen Rennen von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr statt. (offizieller WeltCup-Start Freitag, dann Bundesliga-Rennen am Donnerstag)


§5a
Anmeldeschluss für den jeweiligen Bundesliga-Renntag ist 17:00 Uhr des Renn-Tages, alle danach angemeldeten Fahrer können erst zum nächsten Rennen gewertet werden.


§6
Nach jedem gefahrenen Rennen werden an die Bundesländer (es gilt die durchschnittliche Zeit der besten Fahrer für die Mindest-Teilnehmerzahl des jeweiligen Bundeslandes) Wertungspunkte vergeben:


Deutschland:
Platz 01: 16 Pkt.
Platz 02: 15 Pkt.
Platz 03: 14 Pkt.
Platz 04: 13 Pkt.
Platz 05: 12 Pkt.
Platz 06: 11 Pkt.
Platz 07: 10 Pkt.
Platz 08: 9 Pkt.
Platz 09: 8 Pkt.
Platz 10: 7 Pkt.
Platz 11: 6 Pkt.
Platz 12: 5 Pkt.
Platz 13: 4 Pkt.
Platz 14: 3 Pkt.
Platz 15: 2 Pkt.
Platz 16: 1 Pkt.


Österreich:
Platz 01: 9 Pkt.
Platz 02: 8 Pkt.
Platz 03: 7 Pkt.
Platz 04: 6 Pkt.
Platz 05: 5 Pkt.
Platz 06: 4 Pkt.
Platz 07: 3 Pkt.
Platz 08: 2 Pkt.
Platz 09: 1 Pkt.


Diese werden unter http://www.skichallenge-liveticker.de/ in einer Bundesligawertung veröffentlicht.


§6a
Sollte ein zugelassenes Team, am gemeldeten Renntag nicht die geforderte Mindest-Teilnehmerzahl an Fahrern zusammen bekommen, wird für die fehlenden Fahrer eine Strafzeit dazu addiert.
Die Strafzeit ist die langsamste Zeit, die ein anderes Bundesland für die fehlende Position gefahren ist + 1 Zehntel.


Beispiel:
Ein Team muss 10 Zeiten stellen, es werden aber nur 8 Zeiten gefahren:
Dann erhält das Team als 9. Zeit die schlechteste gewertete 9. Zeit + 1 Zehntel der anderen Bundesländer und als 10. Zeit die schlechteste gewertete 10. Zeit + 1 Zehntel der anderen Bundesländer.


§7
Am Ende der Saison gewinnt das Bundesland mit den meisten Punkten.
Im Falle einer Punktgleichheit ist die absolute Zeit der bis dahin gefahrenen Rennen entscheidend.


Beispiel: Team1 und Team2 sind nach 3 Rennen punktgleich, die Rennergebnisse der Teams wird verglichen, die bessere Platzierung bekommt das Team mit der absolut besseren Rennzeit.
Am Ende der Saison entscheidet bei Punktgleichheit, die besseren Platzierung in der Saison.


§8
Bei Meinungsverschiedenheiten, Regelverstößen, Schummeleien entscheidet die Rennleitung über die weitere Vorgehensweise.


§9
In der SC:Bundesliga werden keine sogenannten "Cuts" gefahren.


§10
Änderungen vorbehalten (Stand: 01.12.2014)
« Letzte Änderung: Dezember 01, 2014, 13:06:20 Nachmittag von itchy72 »
21 is only half the truth.


Offline itchy72

  • Administrator
  • Yeti
  • *****
  • Beiträge: 1.018
  • Karma: +132/-3
    • Ski-Challenge Liveticker
  • InGame Nick: NRW_itchy
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:NC: Team Schottland
Re: Regelwerk zur SC:15
« Antwort #1 am: Dezember 01, 2014, 13:01:11 Nachmittag »
Anhang - 1:



Grundsätzlich:
Die Mindest-Teilnehmerzahl für ein Bundesland wird nun "täglich" vor dem Renntag bestimmt, um ggf. spätere Anmeldungen zu berücksichtigen.
Das Minimum wird auf die tatsächlichen angemeldete Teilnehmerzahl, aber mindestens 7 Teilnehmer festgelegt.


Teamstärken-Regelung allgemein:
Zur Einfachheit werden die Bundesländer in "klein", "normal" und "groß" unterteilt.
"klein" bedeutet: 9 Teilnehmer zu stellen.
"normal" bedeutet: 10 Teilnehmer zu stellen.
"groß" bedeutet: 11 Teilnehmer zu stellen.


Für Deutschland gilt also:
"klein":
BER, SAR, MVP, HAM, THÜ, SAN, BRB, SHO
"normal":
BER, RPF, SAC, HES, NIE
"groß":
BWÜ, BAY, NRW


Da in den letzten Jahren SHO und NIE erfolgreich eine Nordallianz betreiben, stufe ich das auch mal als "normal" ein ;)
Gleiches gilt für Sachsen/Thüringen.
Bei weiteren Fusionen gebe ich die Mindest-Teilnehmerzahl dann bekannt.


Für Österreich gilt also:
"normal":
BUR, KÄR, SAL, TIR, VOR
"groß":
NÖS, OÖS, STE, WIE

21 is only half the truth.


SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Regelwerk zur SC:15
« Antwort #1 am: Dezember 01, 2014, 13:01:11 Nachmittag »