Live-Rankings, Tabellen, Trainingsdaten findest du hier: www.skichallenge-liveticker.de

Autor Thema: Gröden  (Gelesen 10576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SCGWarlock

  • Ski Alpin-Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Karma: +8/-0
  • InGame Nick: BWWarlock
  • SC:14 BL: Sachsen-Anhalt
  • SC:15 BL: Sachsen-Anhalt
  • SC:16 BL: Sachsen
Re: Gröden
« Antwort #30 am: Dezember 18, 2011, 13:29:45 Nachmittag »
Mit der Strafzeit ist schon ein Ding, aber wenn das so ist und ich mir sicher bin das 10 Fahrer von uns fahren, kann ja wirklich mal Petrachen mitfahren. ;) ;) ;)

Offline PJF

  • Moderator
  • Carving Ski-Fahrer
  • ****
  • Beiträge: 290
  • Karma: +2/-0
  • Trainer von Sachsen-Anhalt a.D.
  • InGame Nick: PJF
  • SC:14 BL: Sachsen-Anhalt
  • SC:15 BL: Sachsen-Anhalt
Re: Gröden
« Antwort #31 am: Dezember 18, 2011, 18:31:29 Nachmittag »
Hallo Leute,
Lasst mich mal ein wenig unken. Die Ergebnisliste ist "off topic", Strafzeit vorher 2:19, jetzt 2:24. Gibt es doch noch Hoffnung?
ja die Strafzeit ist schon komisch. Die schlechteste Zeit, die bei einem anderen Bundesland gewertet wurde war eine 2:14 irgendwas beim Saarland. Warum wir ne 2:24 bekommen ist mir nicht klar.

Das Regelwerk sagt:
"§6a) Sollte ein zugelassenes Team, am gemeldeten Renntag nicht 10 Fahrer zusammen bekommen, wird für die fehlenden Fahrer eine Strafzeit dazu addiert. Die Strafzeit ist die langsamste Zeit aller Bundesliga-Fahrer, und die wird so oft hinzu gerechnet wie Spieler fehlen."

Da darf also jemand als 11. eines Bundeslandes ganz langsam den Berg runter fahren und das ist dann die Strafzeit für die Länder, die ihre Spieler nicht voll kriegen. Letztes Jahr war die Strafzeit immer die schlechteste Zeit, die gewertet wurde.

Wäre schön, wenn das der Kapitän aufklärt, dann lassen wir beim nächsten Mal Petrachen oder wen anders als 11. ganz langsam runterfahren und hoffen, dass die anderen Länder nicht voll werden.

Gruß
Ritchie

Interessant ist das schön, da ich von dieser Regeländerung im Vorfeld nichts mitbekommen habe. Am Renntag hab ich deswegen nachgefragt, weil mir das bei den anderen Teams aufgefallen war in Val. Und daraufhin bekam ich die Mitteilung das die schlechteste Zeit aller Teams (das kann Fahrer 35 von Sachsen sein) die Strafzeit bildet. Das dient dem Zweck das es immer besser ist alle Fahrer fahren zu lassen als lieber die Strafzeit in Kauf zu nehmen (weil diese evtl. besser wäre). Und so kann es halt wie am Donnerstag gesehen passieren, dass wir kurz vor Ende einen Aufschlag von 5 Sekunden bekommen und prompt ganz abstürzen.
An sich finde ich diese Regeländerung schon gut, aber uns als kleinstes Team trifft es natürlich sehr hart. Und eine vorankündigung wäre hilfreich gewesen.
Und wie Warlock schon sagte, kann es echt knallhart kommen das ein Team noch jemanden den Berg hinuter schleichen lässt um uns noch einen Platz wegzunehmen (wollen wir es nicht hoffen das jemand hier so unsportlich ist, aber in der Theorie ginge das).
Hoffen wir einfach das es nicht noch ein weiteres Mal vorkommt das uns ein Fahrer bzw. Fahrerin fehlt.
Gruss PJF
Captain der kleinen Fregatte Sachsen-Anhalt

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Gröden
« Antwort #31 am: Dezember 18, 2011, 18:31:29 Nachmittag »