Autor Thema: Rücktritt  (Gelesen 12705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sue Kerski

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 725
  • Karma: +9/-1
  • Berlin! Berlin! Ich fahre für Berlin!
    • www.zuckerbrot.de
  • InGame Nick: SueKerski
  • SC:14 BL: Berlin
  • SC:15 BL: Berlin
  • SC:16 BL: Berlin
  • SC:NC: ---
Re: Rücktritt
« Antwort #45 am: Januar 15, 2012, 13:03:37 Nachmittag »
... Meine Meinung:
Ich würdet mir jede Menge Zeit schenken, wenn es die BuLi nicht mehr geben würde. Die ist nämlich der einzige Grund für mich SC zu fahren. ABER ich WILL dieses Geschenk ÜBERHAUPT NICHT. Ich würde sehr gerne weiter dieses verdammt tolle Teamfeeling erleben, weiter den dicken Po von JK vor mir sehen und mich weiter darüber freuen, dass es so viele andere Irre gibt, die sich mit mir zu einer festen Zeit (die eigentlich NIE in meinen Kalender passt und trotzdem klappt es immer "irgendwie") vor ihren Rechner setzen und ihr Bestes geben...

Ehrenamt hin oder her - das Ganze hängt mit an Euch. Solche Rücktritte ziehen immer etwas mit sich - selbst wenn die Positionen neu besetzbar sind.  Ersetzbar sind solche Urgesteine wie ihr niemals!

Macht mal keenen Scheiß, bitte!

Gruß
Olli


Offline Chevato

  • Board-Crew
  • Yeti
  • ****
  • Beiträge: 1.398
  • Karma: +107/-65535
  • InGame Nick: Chevato
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:16 BL: Baden-Württemberg
Re: Rücktritt
« Antwort #46 am: Januar 15, 2012, 17:25:57 Nachmittag »
Hallo Leute!

Vorweg, ich werde versuchen allgemein und sachlich euch eine Erklärung zu geben.
Dieser Beitrag soll in keiner Weise ein Vorwurf, Angriff oder sonstiger Anlass für Streit sein.

Zu Beginn der letzten Saison SC:11 gab es bei einem deutschen Team eine Veränderung in der Teamführung.
Zu diesem Zeitpunkt stand es um dieses Team nicht besonders gut, man hatte einen dünnen Kader und musste immer wieder mal mit Strafzeiten kämpfen. Ich habe natürlich auch Verständnis, dass der Spaß auf der Strecke bleibt, wenn man am Ende der Tabelle mit zu wenig Fahrer steckt!
Die neue Teamführung hat sich dann dazu entschlossen, befreundete österreichische Fahrer in ihr Team zu holen. Dieser Weg ist uns letzte Saison lange Zeit nicht aufgefallen, da wir damit nicht gerechnet haben und wir auch nicht über alle Fahrer in unserem Forum die Herkunft wissen. Erst die Ereignisse rund um den Short Race Cup 2011, mit der Anmeldung eines der SC-Gemeinde weithin bekannten österreichischen Fahrers, machten uns darauf aufmerksam! Dies führte dann zu vielen Diskussionen, leider auch zu Streit, und wir waren froh, als die Saison zu Ende war.
Wir haben für diese Saison SC:12 das Regelwerk an diese Thematik nicht verändert und angepasst. Im nach hinein vielleicht auch ein Fehler von uns. Möchte aber zu bedenken geben, dass es nicht damit getan ist, dies in das Regelwerk rein zu schreiben, man müsste eine solche Regel auch umsetzen und kontrollieren. Dies erfordert zusätzlichen Zeitaufwand. Für mich als Berufstätigen beim besten Willen nicht mehr zu bewerkstelligen. Ich habe diese Saison seit Anfang Oktober sehr viel von meiner Freizeit in das Projekt SC:Bundesliga gesteckt!

Natürlich rückte dieses Team zu Beginn der Saison SC12 etwas mehr in den Fokus unserer Aufmerksamkeit.
Uns sind dann Fahrer aufgefallen, die von der Teamführung angesprochen wurden, wohl wissend, dass es sich dabei um österreichische Fahrer handelt. Natürlich wissen wir nicht, ob diese Fahrer auch einen Bezug zu diesem deutschen Bundesland haben oder nicht. Aufgrund der Häufigkeit ist aber wohl eher nicht davon auszugehen. Dies ist der HAUPTPUNKT, um den es uns in erster Linie immer ging!!!

Wir haben dann, nach Absprache mit allen Teamchefs, eine Mail verfasst. Kann Hier nachgelesen werden!
Möchte betonen, dass in dieser Mail von keinem Regelverstoß die Rede ist. Ebenso erwähnen wir keine Konsequenzen oder Sanktionen gegen das Team. Wir weisen auf die Philosophie der SC:Bundesliga hin. Wir weisen darauf hin, dass wir das Zustandekommen nicht gut heißen. Und wir haben die Fahrer gebeten, sich ihren ‚Heimat-Teams’ anzuschließen. Es ist nicht von einem Muss die Rede, oder dass diese Fahrer nicht für das deutsche Team starten dürften! Denn wie bereits erwähnt, es steht nicht im Regelwerk!! Ich weise an dieser Stelle den Vorwurf der Willkür bezüglich des Regelwerkes in aller Deutlichkeit zurück! Wenn wir das Regelwerk kurzfristig noch geändert hätten, dass wäre dann sicherlich willkürlich gewesen.

Deshalb war es auch das Recht von daKarli sich für ein deutsches Bundesland anzumelden. Selbstverständlich hat auch er, wie bereits von ihm selbst erwähnt, von mir eine PM bezüglich der Philosophie der SC:Bundesliga bekommen! Er hat mir darauf hin eine Erklärung für seine Entscheidung gegeben, die zu einem Zeitpunkt gefallen ist, als es um das entsprechende AUT-Team leider sehr schlecht stand. Mittlerweile hat sich die Situation gebessert, und ich bin überzeugt, dass daKarli nächste Saison bei seinem AUT-Team an den Start gehen würde.
Wie gesagt, es war sein gutes Recht, ebenso wie das der österreichischen Fahrer in dem deutschen Team, da es ja nicht im Regelwerk steht. Sonst hätten wir weitere Fahrer aus diesem deutschen Team ansprechen müssen, und erst kürzlich haben wir einen weiteren Fahrer für dieses Team zugelassen, dessen Herkunft wohl auch in Österreich liegt. Und dies ohne eine Erklärung von ihm zu fordern. Wir wollten auf jeden Fall weiteren Streit vermeiden! Kontakte wie Teamspeak oder Nationencup sind eine tolle Sache und gehören zu jeder SC-Saison unbedingt dazu, sollten aber kein Grund sein für ein Bundesland zu starten, für das man sonst keinen Bezug hat!
Es ist dann auch über eine zeitlang alles sehr ruhig weiter gelaufen. Doch wie bereits von JK mal erwähnt, legen mittlerweile beide Seiten jedes Geschriebene auf die ‚Goldwaage’, was zu weiteren Sticheleien und ironischen Kommentaren beiderseits führte.
Für uns steht natürlich auch der Spaß im Vordergrund der Sache, so wie hoffentlich für alle hier im Bundesliga-Forum! Leider blieb dieser Spaß in dieser Saison immer öfter mal auf der Strecke und so kam es am Donnerstag während des Buli-Rennens Wengen zu unserer Entscheidung!

Gruß
Chevato

Offline Schlumpy_70

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 491
  • Karma: +30/-15
  • InGame Nick: Schlumpy_70
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:16 BL: Rheinland-Pfalz
Re: Rücktritt
« Antwort #47 am: Januar 15, 2012, 20:24:42 Nachmittag »
Meine persönliche Meinung zu dem ganzen:
Der Grundgedanke is zwar aller Ehren wert, das jeder möglichst in " seinem" bundesland fahren sollte, aber es ist kaum möglich und glaub auch in niemandem interesse das zu "kontrollieren".
Man könnte sich ja als deutscher unter österreicherflagge anmelden und umgekehrt.
Man denke da nurmal an die FussballBundesliga, da spielt doch auch jeder wo er mag.
Das so wenige Spieler in österreich spielen ,liegt wohl eher nicht an der BL, denn im Weltcup sind sehr viele vertreten.Das einzige was regelbar ist, und dies ist ja schon so , ist die tatsache, das während der Saison nichtmehr gewechselt werden darf.
Vielleicht könnte man das mit einer *abstimmung* regln, wie das in der nächsten saison gehandhabt werden soll. Und wer dann nicht mit abstimmt, braucht sich danach auch ned zu beschweren.
PS: und was mach ich wenn ich grieche, italiener was weis ich was bin? Und überhauptz: nen bissle sticheln gehört doch dazu , nur beleidigend sollte man nicht werden und das muss auch IMMER konsequenzen haben. Aber nicht die Konsequentz alles hinzuschmeissen.( ausser es langt euch sowieso) An alle *Beteiligten*: Nu gebt euch en Ruck, setzt euch zusammen und klärt das ganze. Ich bitte euch, ES IST EIN SPIEL !!
Letztendlich liegt die entscheidung natürlich bei euch, aber es wär/ist Superschade,wenn es so enden sollte.
So oder so : Thx 4 all !
Babylon A Use Dem Brain !


Offline PatOne

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 88
  • Karma: +5/-1
  • InGame Nick: pattheone
  • SC:14 BL: Bayern
  • SC:15 BL: Bayern
  • SC:NC: Team Salomonen
Re: Rücktritt
« Antwort #48 am: Januar 16, 2012, 15:38:39 Nachmittag »
Ehrlich gesagt kann ich euer Entscheidung sehr gut nachvollziehen !! Wenn man liest wie sich manche Leute artekulieren dann verstehe ich absolut, dass ihr euch, grade wegen der vielen Arbeit und Freizeit die ihr hier reinsteckt, sowas nicht gefallen lassen wollt. Ich selbst war nach bzw während Wengen fest entschlossen nicht mehr für Bayern zu starten. Einen Tag später hab ich mir alles noch mal durch den Kopf gehen lassen und gemerkt dass es mir trotz allem wahnsinnigen Spaß macht für mein Bundesland zu fahren. Ich denke die SC BRAUCHT die Bundesliga. Ohne Bundesliga ist die SC nicht mehr das selbe. Wie meine vielen Vorredner hoffe ich,dass es zu einer Lösung kommt und es einen Rücktritt vom Rücktritt gibt
Viele Grüße

Offline carinthian

  • Spaziergänger
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
  • InGame Nick: carinthian
  • SC:14 BL: Kärnten
Re: Rücktritt
« Antwort #49 am: Januar 16, 2012, 16:23:16 Nachmittag »
Ich kann sehrwohl die Entscheidung der Admins nachvollziehen. Selbstverständlich hat man als Berufstätiger nicht die Möglichkeit sämtliche User auf deren Herkunft zu kontrollieren - wäre auch nicht Sinn und Zweck. In diesem Fall kann man meiner Meinung nur an die Ehrlichkeit jeden Users und jeden Teamchefs appelieren um solche Vorfälle in den Griff zu bekommen. Einerseits - wie bereits hier beschrieben wurde -  kann man aber auch die Seite der Teamchefs versuchen zu verstehen wenn man "Legionäre" ins Boot holt. Wenn man gute Läufer hat, aber ständig an den Strafzeiten scheitert ist das halt auch nicht zufriedenstellend.

Lange Rede kurzer Sinn - es wäre sehr schade wenns die BL nächstes Jahr nicht mehr geben sollte. Wenn es so sein sollte wird jedoch auch nächstes Jahr der Schnee vom Himmel und nicht zum Himmel fallen. Vielleicht schafft man ja einen Komprimiss zu finden, wäre sehr wünschenswert.

Trotz allem - ihr habt einen guten Job gemacht!!!!

Lieben Gruss aus Kärnten....

Offline HAWK

  • Freestyler
  • *****
  • Beiträge: 312
  • Karma: +6/-0
  • InGame Nick: HAWK
  • SC:14 BL: Sachsen
  • SC:15 BL: Sachsen
  • SC:16 BL: Sachsen
Re: Rücktritt
« Antwort #50 am: Januar 18, 2012, 11:19:28 Vormittag »
Nach Chevatos Ausführungen muss ich mich nochmal zu Wort melden. Als diesjähriger Legionär im Team Sachsen kann ich hier beide Seiten gut verstehen. Mein Entschluss in diesem Jahr für ein anderes Bundesland zu fahren kam aus den Erfahrungen der letzten Jahre im Team Thüringen. Ich weiß, es ist nur ein Spiel und der Spaß sollte im Vordergrund stehen, aber seien wir ehrlich, zu einem Wettkampf gehört ein gewisser Ehrgeiz und wenn man gerade mal knapp über 10 aktive Fahrer in einem Team hat, wovon zum Rennen gerade so die Hälfte erscheint, bleibt der Spielspaß schon schnell auf der Strecke, da man durch das aktuelle Reglement leider von den (schlechtesten) Zeiten im kompletten Fahrerfeld abhängig gemacht wird. Wie bereits mehrfach erwähnt lässt das aktuelle Reglement der Bundesliga solche Ausflüge zu. Mir ist bewusst, dass sich womöglich mancher in seiner Ehre verletzt fühlt, sein Bundesland zu "veraten" aber ich persönlich sehe das eben aus einer anderen Perspektive, da in diesem Jahr das Team Thüringen womöglich sogar um eine Zulassung hätte bangen müssen. Leider spreche ich aus Erfahrung, dass man meist nur mit 50-60% der Leute rechnen kann. Wären genügend Fahrer zusammengekommen, wäre die Entscheidung selbstverständlich gewesen.
Wenn man nun mal gern an der Bundesliga teilnehmen möchte, die eigene Teamleistung selbst beeinflussen möchte und nicht durch Strafzeiten völlig fremder Fahrer ausgebremst wird bleiben nicht so viele Alternativen. Es ist ja kaum möglich schlechtere Fahrer aus einem  anderen Team während eines Rennens anszusprechen und Tips für Verbesserungen zu geben. Wäre auch nicht Sinn der Sache.
Ums klar auszudrücken, das aktuelle Regelement ist für kleine Teams nicht zufriedend stellend, da man u.U. nicht unabhäging von anderen Teams ist. Vielleicht ein Punkt, den man mit den Kapitänen der BL für die hoffentlich  kommende Saison besprechen sollte. Ich betone, dass ich mit diesem Text niemanden persönlich dafür verantwortlich mache, als ehemaliger Team-Chef von Thüringen kann ich mir selbst den Vorwurf gefallen lassen, dies nicht schon letztes Jahr angesprochen zu haben.
Was sich teilweise nun aus dieser Situation ergeben hat, finde ich genau wie die meisten hier nicht sehr glücklich. Wie ich bereits ein paar Seiten vorher schrob, gilt mein größter Respekt vor der Arbeit der Admins. Eine einvernehmliche Lösung kann nur erreicht werden, wenn sich die Verantworltichen, also die Admins und die Teamchefs zusammensetzen, die Ursachen identifizieren und eine zukünftige Lösung zu erarbeiten. Mit einer ausufernden Standpunktdiskussion ist keinem geholfen. Ihr habt uns in die Bundesliga und den tollen Wettkampf verführt, jetzt werft wegen so eine blöden Streiterei nicht alles hin. Höhen wie auch Tiefen gehören nunmal zu einer Erfolggeschichte, also Mund abputzen und weitermachen.

Gruß HAWK
« Letzte Änderung: Januar 18, 2012, 11:22:52 Vormittag von HAWK »
gruß HAWK



SC08 : 3388 | SC09 : 465 | SC10 : 506 | SC11 : 1902 | SC12 : 830 | SC13: 228 | SC14 : 181 | SC15: 559
DM: 2012 (SAC), 2013(SAC)
WM: 50 (2009)

Offline capideluce

  • Yeti
  • ******
  • Beiträge: 593
  • Karma: +6/-12
  • derich
    • ομάδα της καρδιάς - Team der Herzen
  • InGame Nick: capideluce
  • SC:14 BL: Sachsen
  • SC:15 BL: Sachsen
  • SC:16 BL: Sachsen
  • SC:NC: Team Greece
Re: Rücktritt
« Antwort #51 am: Januar 18, 2012, 12:38:35 Nachmittag »
ui ui keine Bundesliga mehr  ??? Ich fahre eigentlich die SC nur noch wegen der Buli Rennen, somit wär meine SC Rente eingeleitet  :(  Macht
einfach mega  Spass mit den ganzen Deppen  :P  ;) grins vom Team Sachsen intern zu kämpfen und gegen die anderen Teams zu den Buli Rennen.

P.s. die Arbeit die hier dahinter steckt kann ich nachvollziehen und verstehe was ich so gelesen habe, auch die Admins wenn sie alles hinhauen wollen...*aus eigene Erfahrung(auch mal alles hingehauen) Forum Admin,Spiel-Battlefield Clan/Clan-Teamchef,Liga usw*  weil man kann es nicht allen Recht machen( man steckt als Admin usw usw. meist schon viel zu viel Zeit in so was rein)

 und ich bin auch so ein Typ  :P der ein Spiel für zu ernst nimmt  ;) das nennt man Ehrgeiz  8) habe ich scheinbar zu viel im Blut  ;D

Zusatz  8)  vieleicht,ich hoffe sehr es wird hier weiter gehen!!!!!!!!!!!!!

Grüße
Capi
« Letzte Änderung: Januar 18, 2012, 12:45:39 Nachmittag von capideluce »

Offline carinthian

  • Spaziergänger
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
  • InGame Nick: carinthian
  • SC:14 BL: Kärnten
Re: Rücktritt
« Antwort #52 am: Januar 19, 2012, 08:43:34 Vormittag »
...also das Argument aufgrund zu weniger Läufer in ein anderes Team zu wechseln kann ich einerseits verstehen. Andererseits jedoch muss man ganz klar sagen, dass aufgrund besserer Aussichten woanders hinzuwechseln ein absolutes no go ist. Vergleicht mal diese Situation mit den Nationalmannschaften im Fussball. Ich als Österreicher traue mich wetten, dass bestimmt einige Jungs unseres Fussballteams bspw. gerne für eine bessere Nationalmannschaft auflaufen würde, da einfach die Erfolgschance hierzu Lande kaum gegeben ist. Jetzt werden bestimmt einige aufschreien und sagen "moment, aber auch da gibt es Spieler dessen Ursprungsland nicht jenes ist in welchen sie spielen"! Richtig, jedoch hat dies einen anderen Hintergrund und kann keineswegs mit den Argumenten "bessere Erfolgschancen" oder Ähnliches verglichen werden.

Ich weiss, man kann das Reallive schwer mit den virtuellen vergleichen und gerade was die Ehrlichkeit eines jeden im Web angeht, da habe ich schon sehr sehr viel erlebt. Lange Rede kurzer Sinn, die Admins und die Teamchefs möchten sich doch bitte am Ende der Saison in einen Teamspeak setzen und gemeinsam nach eine für beide Seiten akzeptable Lösung suchen. Auch wenn die Fronten derzeit wahrscheinlich etwas verhärtet sind, denke ich, dass es im Sinne alle Läufer ist und dieses Vorhaben auf der "to do Liste" ganz oben stehen sollte.

Lieben Gruss aus Österreich
Christian aka Carinthian

Offline Fit211

  • Skilangläufer
  • **
  • Beiträge: 71
  • Karma: +5/-0
  • InGame Nick: FIT211
  • SC:14 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:15 BL: Nordrhein-Westfalen
  • SC:16 BL: Nordrhein-Westfalen
Re: Rücktritt
« Antwort #53 am: Januar 19, 2012, 09:46:26 Vormittag »
Hallo Admins und Teamchefs,

Überlegt es euch nochmal!
Es wäre schade wenn ein paar Störenfriede ein ganzes Board zerstören.

Versucht Euch nochmal nach dem letzen Rennen zu einigen.

Fit 1962 / Fit211



 

SC:16 SKI CHALLENGE Bundesliga Forum

Re: Rücktritt
« Antwort #53 am: Januar 19, 2012, 09:46:26 Vormittag »